Jubiläumswetter und buntes Programm bei 10-Jahr-Feier der Kita Burzlbaam

Foto Theaterstück der Kindergartenkinder „Die Drachengeschichte - Entstehung der Kita Burzlbaam aus der Sicht der Drachen“. Für das leibliche Wohl sorgten ein Foodtruck, ein Eiswagen und es gab ein reichhaltiges Kuchenbuffet.
Am vergangenen Samstag gab es in der Kita Burzlbaam allen Grund zum Feiern, denn vor zehn Jahren durften die ersten Kinder die Räumlichkeiten der Einrichtung beziehen. Nach einem Stehempfang begrüßte Kita-Leiter Tobias Jobst die rund 350 Gäste und fasste noch einmal die wichtigen Eckdaten zusammen: Am 4. Dezember 2008 war der erste Spatenstich und am 9. November 2009 der erste Kita-Tag. Seitdem wurden im Burzlbaam mehr als 583 Kinder betreut. Auch Bürgermeister Thomas Herker ließ es sich nicht nehmen in die Kita zu kommen, die er damals eröffnen durfte.

Es folgte ein buntes Programm. Die Kita-Mitarbeiter hatten einen Sketch mit Handpuppen vorbereitet, der für große Erheiterung sorgte. Danach brachten die Kindergartenkinder mit großer Spielfreude das liebevoll vorbereitete Theaterstück: „Die Drachengeschichte – Entstehung der Kita Burzlbaam aus der Sicht der Drachen“ auf die Bühne. Der krönende Abschluss war ein gemeinsam gesungenes Lied, in das auch die Eltern mit einstimmten.

Am Nachmittag gab es beim geselligen Beisammensein Zeit für Gespräche und um sich zu stärken. Für das leibliche Wohl gab stand ein Foodtruck bereit und der Eiswagen sorgte für eine willkommene Abkühlung bei fast sommerlichen Temperaturen. Das Angebot an Speisen wurde durch Getränke und ein buntes Kuchenbuffet abgerundet, für das viele fleißige Bäcker gesorgt hatten. Die Kinder hatten großen Spaß beim Knüpfen von Armbändern und viele Kinder gingen nach der Feier zufrieden mit bunt bemalten Gesichtern nach Hause.

Tobias Jobst präsentierte den Gästen darüber hinaus das „Jubiläumsvideo“ mit Einblicken in den Burzlbaam-Alltag, das in den nächsten Tagen unter www.pfaffenhofen.de/staedtische-kindertagesstaette-burzlbaam zu sehen sein wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.