Pfaffenhofen präsentiert. Matthias Wurm: "Die Ornamentalen Himmel der Berge oder das Farbrauschen der Meere"

Wann? 04.11.2018

Wo? Städtische Galerie im Haus der Begegnung, Hauptplatz 46, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DEauf Karte anzeigen
Matthias Wurm: Die Krone der Welt (Keramik, Glasur)
Pfaffenhofen an der Ilm: Städtische Galerie im Haus der Begegnung | Die Arbeiten des Pfaffenhofener Künstlers Matthias Wurm reichen von
Skulpturen über Installationen bis hin zur Fotografie. Materialität, Farbigkeit
und Ornamentik stellen dabei häufig einen Schwerpunkt dar. So arbeitet
er mit den unterschiedlichsten Materialien: Das Spektrum reicht
von der klassischen Keramik über Installationen aus Luftballons bis hin
zu Arbeiten aus Tannennadeln oder Zuckerguss. Oft spielen Wurms
Arbeiten mit der Wahrnehmung des Betrachters, sind hintersinnig und
zugleich poetisch.
In der Ausstellung werden großformatige, komplexe Keramikarbeiten,
denen sich der Künstler im jüngsten Schaffen vertieft widmet, erstmals
schwerpunktartig präsentiert.
Matthias Wurm studierte an der Akademie der Bildenden Künste in
München und Krakau. Neben vielen Ausstellungen in Deutschland, z. B.
in München und Hamburg, waren seine Arbeiten auch in Japan, Polen,
Ungarn, im Libanon und in New York zu sehen. Seit 2017 ist er als Kunstlehrer
am Pfaffenhofener Schyren-Gymnasium tätig.
Matthias Wurm

Die Vernissage findet am 05.10.2018 um 19.30Uhr statt.
Die Ausstellung beginnt am 06. Oktober und endet am 04. November.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Städtischen Galerie besichtigt werden.
Die Öffnungszeiten der Städtischen Galerie sind: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.
Der Eintritt ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.