Donnerstag werden die Sieger bekanntgegeben: Ausstellungseröffnung zur Fotogehgrafie

Die Jurymitglieder hatten die Qual der Wahl zwischen 360 Fotos, die bei der Fotogehgrafie entstanden sind.
Die Jury hat entschieden, am Donnerstag werden die Sieger bekanntgegeben: Bei der Ausstellung zur Fotogehgrafie am 19. Juli um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung findet auch die Preisverleihung an die Gewinner in den beiden Kategorien Unter 18 und Über 18 Jahren statt.

Insgesamt 360 Fotos von 30 Teilnehmern, die sich im Juni am Fotogehgrafie-Wettbewerb beteiligt hatten, werden in der Ausstellung gezeigt. In diesem Jahr fand der Wettbewerb im Rahmen der Paradiesspiele unter dem Titel „Das Knipsparadies“ statt. Da galt es z. B. Themen wie „Fingerspitzengefühl“, „Garten Eden“‚ „Kreislauf“, „Luftschloss“, „Sündenfall“ oder „Verführung“ fotografisch umzusetzen.

Die schwierige Aufgabe, unter vielen tollen Fotos die besten auszusuchen, lag in den Händen der Jurymitglieder Sebastian Breitkreutz, Jonas Hirsch, Kathrin Maier, Julia Spitzenberger, Frank Stolle, Julia Stowasser, und Julia Wich.

Die Vernissage beginnt am Donnerstag, 19. Juli um 19.30 Uhr. Bis zum 5. August ist die Fotoausstellung dann täglich bei freiem Eintritt zu sehen. Die Öffnungszeiten der Städtischen Galerie sind Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.