Weihnachtswichtel basteln

5Bilder

Der Christkindlmarkt in diesem Jahr muss bekanntlich leider entfallen – und so müssen die Kinder auch auf das Bastelzelt verzichten. Dann muss eben zu Hause gebastelt werden – der Weihnachtswichtel hilft euch dabei und zeigt euch, wie ihr einen kleinen und farbenfrohen Hampel-Wichtel selbst machen könnt. Alles, was ihr dazu braucht sind ein paar Materialien und etwas Unterstützung von Mama und Papa. Unter www.pfaffenhofen.de/weihnachtswichtel sind die Schablonen zum Ausdrucken zu finden. Der „große“ Weihnachtswichtel wünscht viel Spaß beim Hampelwichteln!

Benötigt werden
Ausgedruckte Schablonen (www.pfaffenhofen.de/weihnachtswichtel)
Schere
Klebestift und Klebefilm
Ale oder Nagel
Holzschraube o. ä. (ca. 5 bis 6 mm Durchmesser)
Filzstifte
Karton – nicht dicker als 1mm (Tipp: Karton von einer Frühstücksflockenpackung oder von einem Collegeblock)
4 Musterbeutelklemmen
1,5 bis 2 Meter lange Schnur (Wolle oder Paketschnur oder ähnliches)
4 kleine Unterlegscheiben
Tipp: eventuell noch Wackelaugen und Glitzerkleber zum Verzieren

So wird’s gemacht

1) Schneide die Vorlagen mit ca. 1 cm Abstand zur äußeren Linie aus (damit du dann beim Aufkleben die Ränder gut festkleben kannst).
2) Klebe die Vorlagen auf deinen Karton auf und lass sie trocknen.
3) Bemale deinen Wichtel wie er dir gefällt .
4) Schneide dann erneut die endgültige Form aus.
5) Steche die gekennzeichneten Löcher (F) mit der Ale oder dem Nagel vor (Arme Füße und Körper).
6) Bohre mit der Holzschraube alle Löcher (F), nimm dazu ein Teil z. B. den Arm (Teil B) in die eine Hand und die Schraube in die andere (einfach mit der Hand drehen dann geht es fast von allein).
7) Verbinde die Arme und Füße mit dem Körper in dem du die Musterbeutelklemme von vorne durch den Körper steckst dann die Beilagscheibe über die Klemme schiebst und anschließend den passenden Arm oder das passende Bein.
8) Nun muss die Musterbeutelklemme aufgebogen werden … lege dazu ein Stück Pappe als Abstandhalter dazwischen damit die Klemme nicht zu eng am Karton anliegt weil, sonst kann sich der Wichtel nicht bewegen (siehe nächstes Bild).
9) Wenn du alle vier Teile am Körper befestigt hast lege deinen Wichtel auf die bemalte Seite und schiebe die Arme und Füße so zurecht, dass die Arme nach unten hängen und die Füße gerade nach unten zeigen (siehe nächstes Bild).
10) Befestige an Teil B die Schnur senkrecht zum Befestigungsloch, indem du sie mit Klebeband fest-
klebst.
11) Ziehe die Schnur weiter zu Teil C und befestige sie auch wieder senkrecht mit Klebeband und schneide die Schnur dann ab (pass auf, dass die Arme immer noch am Körper anliegen, sonst ist die Schnur zu kurz).
12) Befestige den anderen Teil der
Schnur senkrecht an Teil D, indem du sie mit Klebeband fest klebst.
13) Ziehe die Schnur weiter zu Teil E und befestige auch sie senkrecht mit Klebeband und schneide die Schnur dann ab (pass auf, dass die Wichtelbeine immernoch nach unten hängen,
sonst wird die Schnur zu kurz).
14) Knote den Rest der Schnur an Punkt 1 fest – das ist die Verbindungsschnur der Arme.
15) Ziehe die Schnur weiter zu Punkt 2 und mach auch hier einen Knoten um die Verbindungsschnur der Füße (siehe nächstes Bild).
16) Von hier an miss ca. 30 cm ab und kürze die Schnur.
17) Nun kannst du noch einen Knoten an das Ende machen oder eine Perle an die Zugschnur knoten.
Der Wichtel ist auch eine schöne Vorlage für eine Laubsägearbeit. Dafür empfiehlt der Wichtel 3 mm dickes Pappelsperrholz.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen