Tod und Trauer im Buddhismus

Trauern wir zu sehr? Anmerkungen zu einem Vortrag organisiert
vom Hospizverein Pfaffenhofen

Etwa fünfzig Zuhörer konnten am Mittwoch, den 18.9.13, einen sehr interessanten Einblick in die Vorstellungen des Buddhismus zu Tod und Trauer bekommen.
Die gebürtige Deutsche Mudita, die seit Jahren in thailändischen Klöstern als Nonne lebt, sprach in klaren und einfachen Worten über die Lebenseinstellung der Buddhisten, die sich durch große Gelassenheit auszeichnet. Wenn man die Wechselfälle des Lebens akzeptiere, könne man auch den Verlust von nahen Angehörigen gut ertragen, weil man ihn als selbstverständlich ansehe.
Ihre von Askese geprägte Erscheinung und ihr zurückhaltendes Auftreten machten die Ausführungen von Mudita glaubwürdig.
Die Zuhörer hatten viele Fragen und Bitten um Klarstellung.
Am Ende verließen sie den Vortragssaal mit dem Gedanken, dass unser westlicher Alltag wohl zu sehr von Hektik und dem Wichtignehmen von Selbstverständlichkeiten geprägt ist.
Der Hospizverein Pfaffenhofen dankt Herrn Schafft vom CineradoPlex für die Vermittlung der Referentin.

Autor:

Hospizverein Pfaffenhofen e.V. aus Pfaffenhofen

Ingolstädter Straße 16/II, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
+49 8441 82751
buero@hospizverein-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen