Hospizverein

Beiträge zum Thema Hospizverein

Café Lebensmut - eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde

Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. bietet unter dem Namen „Café Lebensmut“ eine Begegnungsmöglichkeit für Trauernde an, die einen nahestehenden Menschen durch Tod verloren haben. Es ist ein offenes und unverbindliches Angebot für Trauernde jeden Alters und ermöglicht die Chance zur Begegnung und zum Austausch mit anderen Betroffenen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Treffen werden von ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen begleitet. Wir freuen uns, wenn Sie kommen! Ort:...

  • Pfaffenhofen
  • 02.02.20
  • 45× gelesen

Was kümmert mich der Tod – Der Hospizverein Pfaffenhofen feiert sein 25-jähriges Bestehen

Über viele Jahre entwickelte sich das Thema Tod und Sterben zu einem Tabuthema in unserer Gesellschaft, mehr und mehr wurde der Tod aus unserem Blickfeld genommen, das Sterben mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln soweit wie möglich aufgehalten und institutionalisiert. Um den Tod als unausweichliche Tatsache wieder ins Bewusstsein der Menschen zu rücken, entstanden in den 1980-er Jahren Hospizvereine, die sich des Themas Tod, Trauer und Sterben annehmen. Ihr Anliegen ist es, Tod und Sterben...

  • Pfaffenhofen
  • 27.03.19
  • 49× gelesen
7 Bilder

Ernstes Thema humorvoll behandelt: Hospizverein zeigt Karikaturenausstellung im Rathaus

Dass man ein ernstes und trauriges Thema auch humorvoll behandeln kann, beweist der Hospizverein Pfaffenhofen derzeit mit einer Ausstellung im Rathaus. Unter dem Titel „Sie hat mir der Himmel geschickt“ sind im Rathaus-Foyer und im Flur der ersten Etage Karikaturen rund um Sterben, Tod und Trauer zu sehen. Eröffnet wurde die Ausstellung am Freitagabend bei der Langen Nacht der Kunst und Musik. Ein Garant dafür, dass es auch bei der Vernissage etwas zu lachen gab, war Stadtjurist und...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.17
  • 41× gelesen
Titelbild zum Ausstellungskatalog: Karikatur von Barbara Henninger

„Sie hat mir der Himmel geschickt“: Karikaturen-Ausstellung zu Sterben, Tod und Trauer

Ernste und schwierige Themen, die dennoch alltäglich sind und jeden betreffen: Eine Karikaturen-Ausstellung des Hospizvereins Pfaffenhofen im Rathaus widmet sich dem Sterben, Tod und Trauer. Die Ausstellung „Sie hat mir der Himmel geschickt“ mit Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer wird im Pfaffenhofener Rathaus während der Langen Nacht der Kunst und Musik am Freitag, 30. Juni eröffnet. Zu sehen sind 83 Blätter und Karikaturen, die sich auf humoristische Weise, aber dennoch sensibel, mit...

  • Pfaffenhofen
  • 22.06.17
  • 271× gelesen
Frau Basinski, (links im Bild) Schriftführerin und Frauenbeauftragte des VDK Ortsgruppe Ilmmünster/Hettenshausen bei der Scheckübergabe mit Ruth Manthey, Schatzmeisterin des Hospizvereins Pfaffenhofen

Spende für den Hospizverein

Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. freut sich über eine Spende des VDK Ortsgruppe Ilmmünster/Hettenshausen in Höhe von 300,00 €. Frau Basinski, (links im Bild) Schriftführerin und Frauenbeauftragte des VDK Ortsgruppe Ilmmünster/Hettenshausen bei der Scheckübergabe mit Ruth Manthey, Schatzmeisterin des Hospizvereins Pfaffenhofen

  • Pfaffenhofen
  • 16.06.16
  • 27× gelesen

Das neue Bürgermagazin ist da!

Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe trägt den Titel "Den letzten Weg gemeinsam gehen. Hospizhelfer begleiten Sterbende und Trauernde". Darin wird der Hospizverein in Pfaffenhofen vorgestellt und die anspruchsvolle Arbeit, der sich die Mitarbeiterinnen des Vereins täglich im gesamten Landkreis widmen. Der historische Beitrag befasst sich dieses Mal mit den Themen Stadtrecht und Rechtspflege in unserer Stadt, zu der derzeit auch eine Ausstellung im Rathausfoyer zu sehen ist. Auch die neue...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.15
  • 173× gelesen
Einige der HospizbegleiterInnen beim Herbstfest 2013.
6 Bilder

Den letzten Weg gemeinsam gehen

Hospizhelfer begleiten Sterbende und Trauernde „Es ist nicht der Tod, es ist das Sterben, das mich beunruhigt“ – der Philosoph Michel Eyquem de Montaigne formuliert in aller Kürze, was Menschen am Ende ihres Lebens häufig bewegt: die Angst vor Schmerz und Leid, die Angst vor dem Alleinsein. Seit über 20 Jahren setzt der Hospizverein Pfaffenhofen genau hier mit seiner ehrenamtlichen Arbeit an. In der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden. Doch was genau verbirgt sich hinter dem...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.15
  • 208× gelesen

„Einfach da sein“: Henriette Wanninger im Interview

Dr. Henriette Wanninger ist seit 1999 Mitglied im Hospizverein Pfaffenhofen. Die Ärztin war zunächst ehrenamtlich in der Einsatzleitung tätig und fungiert seit sechs Jahren als hauptamtliche Koordinatorin. Im Interview mit PAF und DU steht sie auf sehr persönliche Art Rede und Antwort. Frau Dr. Wanninger, was macht für Sie die Hospizbegleitung aus? Das Wesen der Hospizbegleitung lässt sich in drei Worten fassen: Einfach da sein. Und das zuverlässig, auch wenn es schwierig wird. Ein...

  • Pfaffenhofen
  • 27.10.15
  • 81× gelesen
Die Autoren der Silbenschmiede nach der Lesung für den Hospizverein
6 Bilder

Ein Fest der lokale Literatur

Am Mittwoch, den 07.10.2015 lasen die Autoren der Silbenschmiede für den Hospizverein aus Pfaffenhofen im Hofbergsaal und präsentierten, wie vielfältig, bunt und schön Sprachkunst aus der Region sein kann. Es gab anekdotisches von Walter Bachmeier zu beklatschen, Gedichte und Kurzgeschichten von Dagmar Schiller, spitzfindige Betrachtungen zum Phänomen „Mann“ von Carmen Mayer und eine nachdenkliche Geschichte von Alexander Bálly. Der Höhepunkt markierte Michael von Benkel, der einen...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.15
  • 55× gelesen

Sparda-Bank-Mitarbeiterin übergibt 1.000 Euro an den Hospizverein Pfaffenhofen e.V.

Der Hospizverein Pfaffenhofen erhält Scheck aus Mitarbeiteraktion der Sparda-Bank München eG – 1000 Euro für die Schulung neuer ehrenamtlichen Hospizhelfer Mit Hilfe des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank München e.V. unterstützt Evi Schützmann, Mitarbeiterin der Sparda-Bank München in der Abteilung Sparda-Service-Telefon, den Hospizverein Pfaffenhofen mit einem Scheck über 1.000 Euro. Der Verein nutzt den Geldsegen für die Schulung neuer ehrenamtlicher Hospizbegleiter. Verbundenheit mit der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.08.15
  • 419× gelesen

Jede Stimme zählt! - 1000 Euro für den Hospizverein Pfaffenhofen e.V

Unterstützen Sie unseren Hospizverein Pfaffenhofen e.V. Mit Ihrer Stimme können Sie uns eine Spende in Höhe von 1.000 Euro sichern. Ab sofort können Sie auf www.ing-diba.de/verein für den Hospizverein Pfaffenhofen e.V. im Rahmen der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine, die bis 30. Juni 2015 die meisten Stimmen...

  • Pfaffenhofen
  • 28.05.15
  • 31× gelesen

Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V.: Seit 20 Jahren engagiert für Menschen im Landkreis

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“ Unter diesem Leitsatz von Cicely Saunders, der Begründerin der modernen Hospizarbeit, engagiert sich der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. seit nunmehr 20 Jahren landkreisweit für die Belange schwerkranker, sterbender und trauernder Menschen. Von den 270 Mitgliedern des Vereins sind circa 50 ehrenamtlich aktiv. Die meisten davon als ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter. Sie haben alle eine...

  • Pfaffenhofen
  • 27.05.14
  • 97× gelesen

Noch Karten für das Kabarettprogramm "Kein Aufwand" im Hopfenmuseum in Wolnzach

Für das Kabarettprogramm "Kein Aufwand" - eine musikalische Lesung von und mit dem Tubisten der Band LaBrassBanda, Andreas Hofmeir, im Hopfenmuseum in Wolnzach gibt es noch Karten. Am 28.März 2014 um 19.30 Uhr gastiert Andreas Hofmeir gemeinsam mit dem Gitarristen Guto Brinholi auf Einladung des Hospizvereins Pfaffenhofen mit seiner musikalischen Lesung "Kein Aufwand" im Hopfenmuseum in Wolnzach. Andreas Hofmeir, Preisträger des Echo Klassik 2013, Professor am Mozarteum Salzburg und Tubist...

  • Pfaffenhofen
  • 26.03.14
  • 83× gelesen

Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V. feiert 20-jähriges Bestehen

2014 begeht der Hospizverein Pfaffenhofen sein 20-jähriges Bestehen. Grund genug, den Landkreisbürgern die Hospizarbeit mit einem umfassenden Jahresprogramm vorzustellen. Um die Hospizidee aktiv zu verbreiten und das Thema „Tod und Trauer“ weiter der Öffentlichkeit nahe zu bringen, möchten wir mit den Bürgerinnen und Bürgern der Landkreisgemeinden in Kontakt kommen. Den Menschen Gesichter zum Hospizverein vorstellen, sowie unsere Möglichkeiten der Unterstützung und Hilfestellung...

  • Pfaffenhofen
  • 31.01.14
  • 110× gelesen

Tod und Trauer im Buddhismus

Trauern wir zu sehr? Anmerkungen zu einem Vortrag organisiert vom Hospizverein Pfaffenhofen Etwa fünfzig Zuhörer konnten am Mittwoch, den 18.9.13, einen sehr interessanten Einblick in die Vorstellungen des Buddhismus zu Tod und Trauer bekommen. Die gebürtige Deutsche Mudita, die seit Jahren in thailändischen Klöstern als Nonne lebt, sprach in klaren und einfachen Worten über die Lebenseinstellung der Buddhisten, die sich durch große Gelassenheit auszeichnet. Wenn man die Wechselfälle des...

  • Pfaffenhofen
  • 24.09.13
  • 139× gelesen
Die Teilnehmer der 12. Hospizbegeiterschulung des Hospizvereins Pfaffenhofen mit den Referentinnen im Maria Ward Haus in Augsburg

Hospizbegleiterschulung 12.Gruppe gestartet

Im Januar 2013 begann beim Hospizverein die 12. Schulungsgruppe zum Hospizbegleiter Mit einem langen Wochenende im Maria Ward Haus in Augsburg fing für 7 Damen und einem Herrn die Ausbildung zum Hospizbegleiter an. Nun folgen weitere 5 Samstagsseminare, ehe die Schulung nach einem Abschlusswochenende im Juli beendet sein wird.

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.13
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.