Städtischer Kindergarten St. Elisabeth Pfaffenhofen feiert sein 25jähriges Jubiläum

12Bilder

Ein fröhliches und farbenfrohes Fest für die Kinder und ihre Familien

Vor 25 Jahren wurde das erste Gebäude des Kindergartens St. Elisabeth am Volksfestplatz in Pfaffenhofen als Provisorium errichtet und nach 6 Wochen Bauzeit zogen die ersten 2 Gruppen ein. Nach An- und Umbauten, Garten- und Inventarerweiterungen, Personal- und Kinderzuwachs ist der Kindergarten nun auf 99 Kindergartenkinder und 28 Krippenkinder mit 21 Mitarbeiterinnen angewachsen. Diese Geschichte feierten die Kinder am Freitag, den 14.06.2013 bei kühlem aber schönen Wetter in fast einstündiger Aufführung, in der sie wunderbar spielerisch mit Musik und Chor darstellten, wie man von Farbgruppennamen zu Tiergruppennamen wechselte, wie der Sandkasten gebaut wurde und was im Kindergarten alles gemacht wird: Turnen, backen, im Piratenschiff spielen etc.

Anschließend gab es viele Spielstationen wie Glücksrad, Rasenski, Kinderschminken, bei denen sich die Kinder vergnügen konnten. Die Familien genossen Kaffee und Kuchen und ein schönes Abendessen. Hier gilt ein großes Dank allen Spendern für das Glücksrad, der Firma Schindlbeck für Zelt- und Getränke, der Metzgerei Kramer für die Abendbewirtung, dem Elternbeirat für die Zeltfinanzierung, und allen Eltern, dem Kindergartenpersonal und anderen Personen, die mit Ihrer Mithilfe zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Weitere Informationen finden Sie auch im Artikel des Pfaffenhofener Kuriers vom 17.06.2013 (Lokalteil Seite 18).

Nach diesem wunderschönen Tag für die Kinder ist als Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 25jährigen im Oktober noch ein offizieller Empfang mit Programm für Honoratioren, ehemalige Mitarbeiter/innen, Kolleginnen und Kollegen sowie geladenen Gästen geplant.

Autor:

Kindertagesstätte St. Elisabeth aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen