Mit Video: Claus Hipp übernimmt Schirmherrschaft für die Kinderakademie „Plant for the Planet“ am 16. November in Pfaffenhofen

2Bilder

Der bekannte Pfaffenhofener Unternehmer und Ehrenbürger der Stadt, Claus Hipp, übernimmt die Schirmherrschaft für die am 16. November im Pfaffenhofener Rathaus stattfindende Kinderakademie „Plant-for-the-Planet“ und unterstützt die kleinen Klimaschützer in ihrer Baumpflanzaktion.

Am Vormittag des 8. November durfte sich der neunjährige „Botschafter“, Louis Macchi, der in Göbelsbach wohnt und den Pfaffenhofener Stadtrat mit seiner Rede über die Klimarettung begeisterte, bei Claus Hipp persönlich vorstellen. Er berichtete dem Ökopionier über seine Vision und die der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“. Um das Motto „Stop talking! Start planting!“ auch im Bild deutlich zu machen, wurde für die Pfaffenhofener Aktion ein Kampagnenfoto produziert, auf dem der kleine Louis Claus Hipp die Hand vor den Mund hält, als Zeichen, dass nun gemeinschaftlich zur Tat geschritten werden muss. Denn „Reden allein stoppt das Schmelzen der Gletscher nicht“, so ein Leitsatz der Schülerinitiative „Plant-for-the-Planet“.

Deshalb ist, neben der Sensibilisierung der Kinder für die Klima- und Gerechtigkeitsproblematik durch Filme, Vorträge oder Diskussionsrunden, die Baumpflanzaktion wichtiger Bestandteil der Kinderakademie. Alleine in Deutschland wurden durch das Engagement der Kinder bereits über eine Million, weltweit sogar schon über 12 Milliarden Bäume gepflanzt.

Dass auch in Pfaffenhofen solch ein kostenloser und ganztägiger Aktionstag stattfinden wird, darüber freut sich Claus Hipp besonders. Denn „die Klimaproblematik geht uns alle etwas an! Ich finde es toll, dass ihr Kinder Euch dafür einsetzt und einen aktiven Beitrag leistet. Nicht nur wir selbst, sondern auch die nachfolgenden Generationen werden davon noch profitieren und auch Eure Enkelkinder werden es Euch noch danken.“ Mit diesen Worten wandte sich Claus Hipp in einer Videobotschaft an die engagierten Kinder und Jugendlichen, die sich für den Klimaschutz einsetzten.

Zur Akademie in Pfaffenhofen am Samstag, 16. November, von 9 bis 18 Uhr, laden die Stadt Pfaffenhofen und „Plant-for-the-Planet“ alle interessierten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren ins Rathaus ein. Anmeldungen sind noch möglich und erfolgen über http://www.plant-for-the-planet.org/de/academy/event. Für Verpflegung ist an diesem kostenlosen Aktionstag gesorgt.

Die Akademieteilnehmer beschäftigen sich mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise. Sie erfahren, was jeder Einzelne tun kann, lernen Vorträge zu halten und planen ihre ersten eigenen Aktionen. Ein wichtiger Teil der Veranstaltung ist die Baumpflanzaktion im Pfaffenhofener Stadtwald am Nachmittag: Die Kinder nehmen selbst Spaten in die Hand und pflanzen Bäume, die von der Stadt Pfaffenhofen gestiftet wurden. Am Ende des Tages werden die teilnehmenden Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ernannt und können ihre Erlebnisse und Visionen in die Welt hinaus tragen und so ihren Beitrag für die Klimarettung leisten

Der Beitrag über die Kinderakademie auf intv vom Montag, 11.November, 18.20 Uhr ist hier zu sehen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen