Lebendiges Erzählcafe im Bürgerzentrum Hofberg

Das Motto des Erzählkreises:

„Im Alter haben Erinnerungen den selben Wert wie die Träume der Jugendzeit.
Zu den Angeboten des Seniorenbüros im Bürgerzentrum gehört auch der „Offene Erzählkreis“.

Jeden letzten Montag im Monat um 14 Uhr findet er in lockerer und zwangsloser Form statt.

Dazu sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die nicht mehr im Berufsleben stehen und die interessiert und bereit sind, in einer kleinen Gruppe aus der Fülle ihrer Lebenserfahrungen anderen erzählen möchten und dabei auch Fragen von Teilnehmern bereitwillig beantworten.

Zeitgeschichtliche Inhalte sind zum Beispiel:

° wie es war, als man einst in die Schule kam,
° wie man Kindheit und Jugendzeit damals erlebte,
° wir erzählen anderen, wie wir damals Feste feierten,
° was für uns jetzt in Pfaffenhofen anders ist,
° wir lassen Zeitzeugen über die politischen Ereignisse von damals und die schwierigen Zeiten nach Kriegsende berichten,
° wir laden Freunde, Bekannte ein, die von deren besonderen Hobbys erzählen möchten.

Weitere Themen für Erzählrunden können auch spontan von den jeweiligen Teilnehmern eingebracht werden.
Was bisher sehr viel Interesse bei den wechselnden Teilnehmern hervorgerufen hat, waren Erinnerungen an das Leben der Eltern und Großeltern damals in schwierigen Zeiten und auch über das aktuelle Stadtgeschehen wird diskutiert.

Erzählkreise gibt es mittlerweile in mehreren Städten, deswegen gibt es jetzt seit über 3 Jahre auch in Pfaffenhofen ein solches Angebot. Als Verantwortlicher, der vor allem die Moderation übernimmt, ist Leo Schurius zuständig. Seine mit der Stadtgeschichte sehr vertraute Frau Adelheid zeigt in anschaulicher Weise mit Hilfe von Farbfolien in loser Folge Periode und Ereignisse aus der Stadtgeschichte.

Wir ermuntern alle Interessierten in ganz unverbindlicher Form zu einem der nächsten Termine am Montag, den 25. November zu kommen, um zunächst in den offenen Erzählkreis „hinein zu schnuppern“. Denn wer sich mit dem Gestern beschäftigt kann seine Vergangenheit neu bewerten und Kraft für die Zukunft gewinnen“.
Die regelmäßigen Teilnehmer würden sich über „neue Gesichter“ sehr freuen.

Nähere Auskunft erteilt auch die Leiterin des Seniorenbüros Anna-Maria Birkner im Bürgerzentrum Hofberg unter Telefon (0 84 41) 87 - 92 - 10.

Autor:

Bürgerzentrum Hofberg - Seniorenbüro Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hofberg 7, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 87920
seniorenbuero@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Bürgerzentrum Hofberg - Seniorenbüro Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen