„KNAXIADE“ in der KiTa St. Andreas

Spaß mit "Pierre Kattun auf Inseln" - Im Geschicklichkeitsparcourse darf man nicht den Boden berühren
6Bilder

"Wem es gelingt, Menschen mit Körperübungen leuchtende Augen zu schenken, der tut Großes auf dem Gebiet der Erziehung." sagte schon Pestalozzi für über 200 Jahren. Heute in Zeiten allgemein mangelnder Bewegung ist es umso wichtiger, dass Kinder frühzeitig an dieses Thema herangeführt werden, denn Bewegung ist äußerst wichtig für die kindliche Entwicklung. Natürlich sollen die Kinder aber auch Freude dabei haben und sich nicht unter Druck gesetzt fühlen. Aus diesem Grund hat der Turnbezirk Schwaben unterstützt und gefördert von den Schwäbischen Sparkassen im Jahr 1994 erstmals die Kindergarten-KNAXIADE in allen schwäbischen Kindergärten eingeführt. Ziel der KNAXIADE ist es, Kindern den Spaß an der Bewegung auf spielerische Art und ohne Leistungsdruck zu vermitteln – getreu dem olympischen Motto: Dabei sein ist alles! Nachdem dieses in Deutschland einmalige Projekt so gut angenommen wurde, hat der bayerische Turnverband die Idee der KNAXIADE übernommen und bietet seit 2006 in Kooperation mit den Oberbayerischen Sparkassen diese auch für Kindergärten in Oberbayern an. Auch wir haben uns für die Teilnahme in diesem Jahr beworben.

Letzte Woche war es dann endlich soweit. Von Dienstag bis Donnerstag lautete das Motto in der KiTa St. Andreas „Knaxiade“! Als Einführung wurde zunächst mit den Kindern zusammen erarbeitet, wofür Bewegung überhaupt wichtig ist und anschließend gemeinsam das Knaxiade-Lied einstudiert. Danach ging es los an die verschiedenen Bewegungsstationen, die in vielen Räumen einschließlich der Turnhalle, des Gartens und des Innenhofes aufgebaut waren.

Die einzelnen Stationen standen alle unter einem bestimmten Motto und hatten lustige, für die Kinder einprägsame Namen. Da gab es zum Beispiel „Dodo, die Balancekünstlerin“ in der Turnhalle. Hier konnten die Kinder diverse Balanceübungen an der Langbank absolvieren. Oder „Steuerbert, der Muskelprotz“, der zum Klettern an der Sprossenwand einlud. Diese Station stand unter dem Motto: Wer schafft es rücklings hängend, jeweils abwechselnd ein Bein oder gar beide Beine gleichzeitig gebeugt hochzuziehen?
Bei „Pierre Kattun auf Inseln“ hingegen ging es vor allem um Geschicklichkeit. Ein Parcours aus Ringen, Balance-Tellern und Hockern sollte so durchlaufen werden, dass der Boden drum herum möglichst nicht berührt wird, denn das war das „Wasser“ und darin schwimmen bekanntlich gefährliche Krokodile. Es gab sogar einen Schildkröten-Hocker, den die Kinder durch geschickte Gewichtsverlagerung vorwärts bewegen konnten, um auf die nächste „Insel“ zu gelangen. Im Garten war „Ambros, der Ball- und Wurfkünstler“ am Werk und hat unseren Kleinen gezeigt, wie man mit Bällen in Körbe trifft. „Schlapf der Artist“ dagegen hat den Innenhof in Schwingung versetzt. Hier haben die Kinder mittels des Schwungtuches die Erfahrung machen können, dass einer allein nur wenig bewirkt, aber viele gemeinsam im Zusammenspiel das Ziel erreichen. Selbst im Flur der KiTa waren die Kinder mit „Brunhold auf Achse“ und haben sich bei diversen Staffelspielen verausgabt.

An der KNAXIADE durften Kindergartenkinder aller Altersgruppen teilnehmen und sogar die größeren unter den Krippenkindern waren mit Begeisterung dabei. Geturnt wurde an allen drei Tagen an den verschiedenen Stationen. Selbst Bewegungsmuffels hatten ihren Spaß dabei. Am Freitag gab es dann natürlich auch eine Siegerehrung im Beisein vieler Eltern, bei der alle Teilnehmer eine Medaille aus Holz und eine Urkunde erhielten. Zum Abschluss erklang dann noch einmal das KNAXIADE-Lied „Alle haben mitgemacht, keiner wurde ausgelacht, Knaxiade, Knaxiade, die hat uns viel Spaß gemacht.“

Finanziell unterstützt wurde das Ereignis von der Sparkasse Pfaffenhofen, die das Infomaterial, die Aushänge sowie auch die Medaillen und Urkunden zur Verfügung gestellt und der KiTa zusätzlich eine Spende in Höhe von 100 EUR überreicht hat, von der nun Bälle angeschafft werden sollen. Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei der Sparkasse Pfaffenhofen für die freundliche Unterstützung.

Autor:

Kindertagesstätte St. Andreas aus Pfaffenhofen

St. Andreasstr. 8, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 805986
kita.st-andreas@stadt-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen