Corona-Krise
adfc-Nachbarschaftshilfe

Im Rahmen der Corona-Krise bietet der adfc-Kreisverband Pfaffenhofen eine Nachbarschaftshilfe an. Wir helfen gerne alten, kranken, hilfsbedürftigen und gebrechlichen Personen und auch solchen, die sich aus Angst vor Ansteckung mit dem Virus nicht mehr heraustrauen.

Wir erledigen Einkäufe des täglichen Bedarfs (Lebensmittel, Getränke etc.) und übernehmen auch kleine Botengänge, aber keine Bankgeschäfte, wie z.B. Geld holen. Dazu haben wir E-Lastenräder, um die ganzen Wege auch umweltfreundlich zurücklegen zu können. Diese werden uns freundlicherweise von den Stadtwerken Pfaffenhofen und dem Fahrradgeschäft Zweirad-Kratzer zur Verfügung gestellt. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.

Betroffene können sich unter der Tel.-Nr. 08441 4980514 melden. Dort wird ihr Anliegen unbürokratisch aufgenommen und weitergeleitet. Sie können uns auch eine Email schicken an adfc@adfc-pfaffenhofen.de. Wir werden zunächst das Stadtgebiet Pfaffenhofen mit den umliegenden Ortsteilen versorgen.

Unsere freiwilligen Helfer sind natürlich alle instruiert, wie sie sich verhalten müssen, um sich und andere vor Infektionen zu schützen. Und natürlich sind auch weitere freiwillige Helfer gerne willkommen. Gerade in Zeiten einer solchen Krise, wie sie die Bundesrepublik Deutschland noch nicht erlebt hat, ist es notwendig, den Zusammenhalt in der Bevölkerung zu stärken und einander zu helfen. In einer echten Gemeinschaft wird aus vielen Ich ein Wir (Erwin Ringel).

Autor:

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Grabmeirstr. 8, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 72600
adfc@adfc-pfaffenhofen.de
Webseite von Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.