Pfaffenhofener Kultursommer
Zauberei, Weltmusik, Märchen und eine Ausstellung

Die Buschs
3Bilder

Am kommenden Wochenende gibt es beim Pfaffenhofener Kultursommer die letzte von insgesamt vier Kinderveranstaltungen im Innenhof des Landratsamts. Außerdem stehen ein Weltmusikabend und eine Comedy-Zaubershow auf dem Programm. Im Kreativquartier eröffnet zudem am Samstag eine „Kleindruckmesse“. In der Kunsthalle ist weiterhin die große Jubiläumsausstellung mit Werken von Michael P. Weingartner zu sehen.

Die Programmpunkte im Einzelnen:

Freitag, 02.07., 20 Uhr: Marazula
Konzert im Innenhof des Landratsamts
Die fünfköpfige Gruppe Marazula bringt handgemachte, ehrliche Musik aus allen Regionen und Winkel der Welt auf die Bühne. Die Meister der stillen Töne mischen in ihrem vielschichtigen Repertoire irische Jigs und Reels, jiddische Tänze, russische Zigeunermusik, französische Musette-Walzer, argentinische Tangos und bayerische Polkas. Das ist Fernweh für die Ohren und Nährstoff für die Fantasie, mal melancholisch, mal spritzig-feurig und auf alle Fälle farbenfroh. Mit dabei ist immer auch eine Reihe von melodischen Eigenkompositionen – wunderbar eingefügt in diese großartige Musiksammlung.

Samstag, 03.07. kleingedruckt
Ausstellung im Kreativquartier (bis 8. August)
Tanja Cichowlas, Julia Herrmann, Robert Rist, Christoph Scholter, Tobias Stutz und Eva Wawatschek haben sich 2019 zu einer reisenden „Kleindruckmesse“ zusammengefunden. Nach dem ersten Halt in Schrobenhausen 2020 ist die Gruppe nun in Pfaffenhofen zu Gast. Zu sehen gibt es nicht weniger als die ganze Welt! Von fragil-anmutigen Begegnungen in Siebdruck- oder Stempeltechnik über sensibel-filigrane Blätterschatten im Holzschnitt bis hin zum begnadet arrangierten Stillleben aus mehr oder weniger alltäglichen Gegenständen in Digitaldruck kann sich der Kunstreisende auch auf eine Fahrt durch die Kunstgeschichte begeben.
Öffnungszeiten: jeweils Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 03.07., 15 Uhr: Stefan Murr und Heinz-Josef Braun – Das bayerische tapfere Schneiderlein
Märchen mit Musik für Kinder im Innenhof des Landratsamts
Mit „7 auf 1 Schlag“ beginnt das neue Märchen von Stefan Murr und Heinz-Josef Braun. Die beiden erzählen die Geschichte vom Tapferen Schneiderlein in einer völlig eigenen und bayerischen Fassung mit vielen neuen Figuren und Liedern. Die beiden Schauspieler schlüpfen dabei selbst in alle Rollen. Mit dabei sind diesmal das Tapfere Schneiderlein Franze, Prinzessin Vroni und ihr Papa König Toni der Faule von Bayern, zwei Dienerratten, der fiese Prinz Jean-Jaques de Paperlapapp, zwei Riesen, eine Einhorndame, der wilde Eber Eberhard und noch viele mehr. Es wird gesungen, gestritten und gelacht.

Sonntag, 04.07., 20 Uhr: Die Buschs
Comedy und Zauberei im Innenhof des Landratsamts
Wenn preisgekrönte Zauberei auf schwarzen Humor trifft, dann befinden Sie sich in der Show „Meet the Buschs“ von den Buschs aus Erfurt. Die Buschs, das sind Vater und Sohn: komisch, zauberhaft und auf der Bühne ein unschlagbares Team. Dort sind sie Komiker, Zauberer, Clowns, Träumer und Entertainer. Ihre Show ist ein Mix aus Varieté und Magie. Schräge Zauberei gepaart mit skurriler Musikcomedy trifft auf Klassiker der Magie, Slapstick und Parodien. Abstrus, anarchisch, schräg. Seit über zwanzig Jahren ist das Dream-Team gern gesehener Gast auf internationalen Zirkus- und Clownfestivals und auch schon bei der Nacht der Kunst und Musik in Pfaffenhofen.

Jubiläumsausstellung Michael P. Weingartner
Zu sehen sind Landschaftsbilder, Stillleben sowie religiöse Kunst – insgesamt über 300 Arbeiten aus dem umfangreichen Schaffen des Künstlers, die vor allem auch mit Unterstützung vieler Leihgeber möglich wurde. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit den Neuen Kunstverein Pfaffenhofen. Die Ausstellung dauert bis Sonntag, 08. August und ist jeweils Donnerstag bis Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Aktuelle Informationen zu Führungen und Hygieneregeln: www.kunstverein-pfaffenhofen.de.

Bei den Veranstaltungen des Pfaffenhofener Kultursommers kommt an diesem Wochenende erstmals ein neues Biobier von Müllerbräu zum Ausschank, das in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um ein Helles, das mit Bioland Hopfen und Malz in begrenzter Menge als so genannter Sondersud gebraut wurde.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen, Aktuelles zu wetterbedingten Verschiebungen und Tickets unter www.pfaffenhofen.de/kultursommer.

Fotos:
Marazula (Foto: Marazula)
Stefan Murr und Heinz-Josef Braun (Foto: Braun und Murr)
Die Buschs (Foto: Alexander Knobl)

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen