Theatergruppe Tegernbach: Ein Mix aus Brauchtum, Dorfgemeinschaft, Kultur und viel Gaudi - für einen guten Zweck

Eine Szene aus dem ersten Theaterstück "Ois beim Teife", aufgeführt im Januar 1991
2Bilder
  • Eine Szene aus dem ersten Theaterstück "Ois beim Teife", aufgeführt im Januar 1991
  • hochgeladen von Theatergruppe Tegernbach

Jedes Jahr im Januar heißt es in Tegernbach: „Vorhang auf!“, denn dann werden von der Theatergruppe Tegernbach im Pfarrsaal des Bildungshauses "Maria Tegernbach" an drei Wochenenden bis zu zehn Theatervorstellungen aufgeführt.

Die Theatergruppe Tegernbach ist eine rechtlich unselbstständige Organisation der Kath. Kirchenstiftung Tegernbach. Bereits im Jahr 1991 wurde das erste Theaterstück aufgeführt und seitdem wurden 23 Stücke gezeigt. Seit dem Jahr 2013 gibt es sogar eine eigene Jugendtheatergruppe, geleitet von Helma Walter und Karin Langenecker, in der derzeit elf junge Nachwuchsschauspieler mit großer Begeisterung aktiv sind. Auch der Nachwuchs hat bereits zwei Stücke aufgeführt und interessierte Kinder sind immer willkommen.

Bei den stets mit großer Sorgfalt ausgewählten Stücken für die Theatergruppe der Erwachsenen handelt es sich meist um bayerische Komödien und Lustspiele. Bereits im Sommer des Vorjahres beginnen alljährlich die Vorbereitungen für die nächste Theatersaison. Da werden von den „Theaterern“ rund um Christian Hörmann, Helma Walter, Martin Ostermair und Karin Langenecker oft wochenlang Textbücher gewälzt, Stücke recherchiert, Besetzungen besprochen und Bühnenbilder entworfen, bis dann letztendlich eine Entscheidung fällt.

Zu bemerken ist, dass nicht nur die Vorführung des Theaterstücks, sondern auch Regie, Technik und Maske von den Mitgliedern der Theatergruppe in kompletter Eigenregie mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail geleistet werden. Besonders viel Wert wird dabei jedes Jahr auf das detaillierte und originalgetreue Bühnenbild gelegt und mehrere hundert Arbeitsstunden werden allein in den Bau des Bühnenbilds investiert. Bei der Bewirtung der Gäste sind die Schauspieler allerdings auf die Mithilfe vieler freiwilliger Helfer angewiesen. Sie werden dabei jedes Jahr von zum Teil langjährigen Helfern und ehemaligen „Theaterern“ unterstützt. Interessierte neue Helfer hinter der Schänke, als Bedienungen, in der Küche oder Abendkasse werden aber immer gesucht und sind herzlich willkommen!

Der Erlös der Veranstaltungen kommt jedes Jahr verschiedenen wohltätigen Zwecken zugute. So wurden in den letzten Jahren beispielsweise verschiedene Maßnahmen im Bildungshaus bezuschusst, wie die Anschaffung einer neuen Industriespülmaschine oder brandschutztechnisch erforderliche Umbauarbeiten. Außerdem wurden aber auch andere Projekte unterstützt wie z.B. die Durchführung von Augenoperationen in Uruguay. Der Erlös der Theatersaison 2014/2015 wird gerade für den Ausbau der Bühne im Bildungshaus und die dringend notwendige Beschaffung eines neuen Vorhangs verwendet.

Natürlich stehen auch der Spaß und das Miteinander an wichtiger Stelle. Neben verschiedenen Festen und Ausflügen hat sich mittlerweile ein regelmäßiger Stammtisch gebildet, was für den guten Zusammenhalt und den engen freundschaftlichen Kontakt untereinander spricht. Besonderer Höhepunkt ist jedes Jahr das Helferfest der Theatergruppe, welches 2015 unter dem Motto „Italienischer Abend“ stand.

Das neue Stück für die Saison 2015/2016 steht aktuell noch nicht fest. Es bleibt also spannend, auf welches Theaterstück sich die Besucher freuen können. Egal auf welches Stück die Entscheidung dieses Mal fällt, die „Theaterer“ freuen sich Sie im Januar 2016 in Tegernbach begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt: „Vorhang auf!“

Eine Szene aus dem ersten Theaterstück "Ois beim Teife", aufgeführt im Januar 1991
Eine Szene aus der letzten Theateraufführung "Glenn Miller & Sauschwanzl" (Januar 2015)
Autor:

Theatergruppe Tegernbach aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen