Stadtjubiläum mit Tausenden von Gästen, strahlendem Sonnenschein und toller Stimmung

12Bilder

Das war ein rundum gelungenes Bürgerfest! Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen feierten Tausende von Besuchern am Samstag, 15. Juni, auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz den Geburtstag ihrer Stadt.
Gemeinsam mit der IG Lebendige Innenstadt hatte die Stadt ein unterhaltsames Programm mit Live-Musik, Kabarett, Stadtführungen, Hüpfburgen, Kinderschminken, Zauberer und Luftballon-Wettbewerb zusammengestellt und so war für viel Abwechslung und beste Unterhaltung gesorgt. Bis in die Nachtstunden genossen die Pfaffenhofener und ihre Gäste von außerhalb Essen und Getränke im Biergarten sowie die tolle Stimmung bei der Musik der bayernweit bekannten „Blechblos’n“.
„Pfaffenhofen 1438“ hieß das Motto des Tages, denn die Stadt Pfaffenhofen feierte 575-jähriges Stadtjubiläum. Im Jahr 1438, nach dem Bau der Stadtbefestigung, hatte Pfaffenhofen die Stadtrechte verliehen bekommen. „Wir feiern also 575 Jahre Volljährigkeit“, erklärte Bürgermeister Thomas Herker bei der Eröffnung des Stadtfestes und wünschte „Alles Gute, Pfaffenhofen! Auf eine erfolgreiche Zukunft!“
Begrüßt und unterhalten wurden die Besucher zunächst von der Stadtkapelle, dem musikalischen Aushängeschild der Stadt, und später von der fröhlich-fetzigen „Blechblos’n“ und da wurde vor der Bühne auch eifrig getanzt. Die Lacher auf seiner Seite hatte Stadtjurist und Hobby-Kabarettist Florian Erdle, der als viel beschäftigter „Hausmeister“ nicht nur die Pfaffenhofener und ihre lokalen Themen, sondern auch die „große“ Politik aufs Korn nahm.
Beim Stadtjubiläum gehörte natürlich auch viel Historisches zum Programm und da eröffnete Stadtarchivar Andreas Sauer die Ausstellung im Rathaus, Altbürgermeister Hans Prechter lud zu zwei Stadtführungen ein, für Kinder gab es eine Stadtrallye und das Museum im Mesnerhaus stand zum Besuch offen.
Die in Wachs geprägten Siegel der Stadt, die der Heimat- und Kulturkreis fertigte, waren heiß begehrt und bald ausverkauft. Dagegen ist der limitierte Kunstdruck eines historischen Kupferstichs aus dem Jahr 1687, das als „Stück Pfaffenhofen Nr. 10“ am PAF und DU-Stand verkauft wurde, zum Preis von zwei Euro noch im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich. In der historischen Ausstellung im Rathaus-Foyer liegt auch noch die neuste Ausgabe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichten“ kostenlos zum Mitnehmen aus.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen