Rodin-Quartett spielt beim finalen Pfaffenhofener Rathauskonzert

2Bilder

Beim fünften und letzten Rathauskonzert der Saison 2013/14 erwartet die Besucher ein Streichquartett der Spitzenklasse: Das Rodin-Quartett ist am Sonntag, 23. März, um 20 Uhr im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses zu Gast.

Das Rodin-Quartett mit den Musikern Sonja Korkeala, Gerhard Urban, Martin Wandel und Clemens Weigel zählt unter den jungen Streichquartetten zu den renommiertesten Ensembles. Zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen, Fernsehproduktionen und vor allem eine rege internationale Konzerttätigkeit spiegeln eindrucksvoll die ganze Bandbreite dieses Ensembles wider. Musikalische Reife, technische Brillanz und Homogenität sowie mitreißende, temperamentvolle und lebendige Interpretationen zeichnen die jungen Künstler aus. Gerade hier lässt sich beim Rodin-Quartett eine Affinität zum Namensgeber, dem französischen Bildhauer Auguste Rodin, herstellen.

Das Rodin-Quartett, dessen Mitglieder sich seit ihrer Studienzeit an der Münchner Musikhochschule kennen, spielt seit 1993 in der heutigen Besetzung und knüpft an eine große Streichquartett-Tradition an. Bedeutende Mentoren wie Yehudi Menuhin, Rudolf Koeckert und Franz Beyer zählen zu seinen Förderern. Bei zahlreichen internationalen Wettbewerben u.a. in Prag, Genua, Gorizia, München und Helsinki mit Preisen ausgezeichnet, hat sich das "First Class-Quartett" bei vielen Konzerten und Festivals im In- und Ausland bereits einen beachtlichen Namen erspielt.

Im breit gefächerten Repertoire ist die Aufführung zeitgenössischer Musik ebenso selbstverständlich wie die Interpretation unbekannter oder selten gespielter Werke der Quartettliteratur. Beim Rathauskonzert in Pfaffenhofen werden Ludwig van Beethovens Streichquartett F-Dur, op. 59,1 sowie Franz Schuberts Streichquartett G-Dur, D 887 zu hören sein.

Das fünfte Rathauskonzert beginnt am Sonntag, 23. März, um 20 Uhr im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses. Die Plätze sind nummeriert. Einzelkarten sind ab Montag, 10. März, zum Preis von 12,50 Euro (ermäßigt 7 Euro) im Bürgerbüro erhältlich.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen