Pfaffenhofener Volksfest 2015: Höhepunkte und Neuerungen

Das Volksfest-Plakat 2015 hat der Künsler und Architekt Gottfried Müller gestaltet.
6Bilder
  • Das Volksfest-Plakat 2015 hat der Künsler und Architekt Gottfried Müller gestaltet.
  • hochgeladen von Kulturamt Pfaffenhofen

Anfang September ist wieder Volksfestzeit in Pfaffenhofen! Vom 4. bis 15. September findet das Volksfest 2015 statt und da ist wieder zwölf Tage und Abende lang auf dem Volksfestplatz an der Ingolstädter Straße viel geboten. Drei Zelte samt den drei dazugehörigen Biergärten laden zu gemütlichen Stunden mit einem bunten Programm ein und da dürfen sich die Besucher auf eine Reihe von Neuerungen und Attraktionen, aber natürlich auch auf viel Altbewährtes freuen.

Öffentliche Bierprobe und neues Plakat
Einen Vorgeschmack aufs Volksfest bietet die öffentliche Bierprobe, zu der alle Interessierten am Mittwoch, 26. August, um 17 Uhr eingeladen sind. Da gibt es vor dem Rathaus (bei Regen im Rathaus) Freibier und Brezen für alle, solange der Vorrat reicht. Dabei gibt es auch das neue Volksfestplakat zu kaufen, das der Künstler und Architektur-Professor Gottfried Müller gestaltet hat, und den neuen, streng limitierten Volksfest-Bierkrug.

Bierpreis bleibt unverändert
Ganz wichtig beim Volksfest ist ja immer der Bierpreis – und der bleibt heuer unverändert. Wie im Vorjahr kostet die Maß also 7,60 Euro und alkoholfreie Getränke gibt es für 6,20 Euro. In allen drei Zelten stehen auch Bio-Gerichte auf der Speisenkarte und neben den normalen Wies‘n-Hendln werden auch wieder Bio-Hendl angeboten. In der Weißbierhütte bietet die Familie Spitzenberger diesmal sogar ausschließlich „glückliche“ Hendl – die „Original Voixfest-Giggal“ aus nachhaltiger und regionaler Haltung auf den Teller.

Die Festwirtsfamilie Stiftl baut heuer wie im letzten Jahr ein traditionelles Festzelt mit knapp 4.900 Sitzplätzen auf. Außerdem gibt es wieder die zünftige Weißbierhütte der Familie Spitzenberger mit rund 730 Plätzen. Neues gibt es beim kleinen Traditionszelt, das heuer zum ersten Mal von Siegfried und Sylvia Schön betrieben wird. Hier wird die traditionelle bayerische Gemütlichkeit groß geschrieben, Musikgruppen aus der Region treten lautsprecherfrei auf, und besonders sehenswert dürfte der erste Pfaffenhofener Bartwettbewerb sein.

Attraktive Fahrgeschäfte im Vergnügungspark
Im Vergnügungspark gibt es insgesamt 44 Buden und Fahrgeschäfte. Neben den Los- und Schießbuden, den Brotzeitbuden und Wurfspielen, Kettenflieger und Kinderkarussells, Kindereisenbahn und Autoscooter ist nach langer Zeit auch wieder eine Schiffschaukel auf dem Festplatz. Außerdem sorgen beim Volksfest 2015 ein paar neue Fahrgeschäfte für Nervenkitzel und viel Vergnügen:

• „Extrem“: Hier ist der Name Programm, denn das „Extrem“ schleudert seine Fahrgäste mit 110 km/h in 42 Meter Höhe.
• „Bavaria Dance“ ist ein Hupferl, das vor allem die Jugend begeistert.
• „Magic“ verspricht vor allem Familienspaß.
• „Crazy Outback“ ist ein fröhlicher Australien-Irrgarten mit Koala Waschanlage und Känguru-Box-Schule.

Reihenweise Programm-Höhepunkte:
Ein abwechslungsreiches Programm für alle zwölf Tage haben die Stadt Pfaffenhofen und die Festwirte zusammengestellt. Hier einige besondere Höhepunkte:

• Freitag, 4. September, um 17.30 Uhr Volksfest-Eröffnung mit dem Festzug vom Rathaus zum Volksfestplatz und anschließendem Bieranstich durch Bürgermeister Thomas Herker.
Beim Auszug vom Hauptplatz über die Ingolstädter Straße zum Volksfestplatz sind mit dabei: Stadtkapelle und Spielmannszug Pfaffenhofen sowie fünf weitere Musikkapellen, Königinnen, Brauereiwagen, Fahnenabordnungen vieler Vereine, Vorschulkinder der Pfaffenhofener Kindergärten, Ehrengäste, historische Feuerwehrfahrzeuge, Goaßlschnoizer.

• Freitag, 4. September, 22.30 Uhr großes Feuerwerk der Schausteller und Fieranten.

• Sonntag, 6. September, ab 13.30 Uhr Volksfest-Standkonzert mit sechs Musikkapellen auf dem Platz vor dem Rathaus. Mit dabei sind die Stadtkapelle und der Spielmannszug Pfaffenhofen, die Jugendblaskapelle Reichertshausen, die Marktkapelle Hohenwart, die Stadtkapelle Geisenfeld, die Jugendblaskapelle Zuchering, die Marktkapelle Wolnzach und die Pfaffenhofener Goaßlschnoizer. Anschließend Ausmarsch über den unteren Hauptplatz und die Ingolstädter Straße zum Volksfestplatz.

• Mittwoch, 9. September, Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen und Familienprogramm im großen Festzelt, in der Weißbierhütte und im Traditionszelt

• Mittwoch, 9. September, ab 19 Uhr Großer Landkreis-Vereinsabend: Sport, Spiel und Spaß mit tollen Gewinnen nach dem Motto „Macht mit und füllt Eure Vereinskasse auf!“
Über 750 Vereine aus dem ganzen Landkreis werden angeschrieben und zum Mitmachen bzw. Zuschauen eingeladen.

• Donnerstag, 10. September, Seniorentag: Die Stadt Pfaffenhofen lädt zu Bier und Hendl ein.

• Montag, 14. September, Steinheben mit Moderator Roland Balzer
ab 19.30 Uhr Frauen-Steinheben (150 kg)
ab 20.30 Uhr Abend der starken Männer (254 kg)
Anmeldungen werden ab 18.30 Uhr im Festzelt angenommen.

• Dienstag, 15. September, 21.30 Uhr Abschluss-Brillantfeuerwerk der Festwirte

Das ganze Volksfest-Programm findet man im Internet auf www.pfaffenhofen.de/volksfest

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen