Paradiesische Fotografien in der Städtischen Galerie

2Bilder

Zum Thema „Paradies“ präsentieren alle 32 Teilnehmer des Fotowettbewerbs Fotogehgrafie derzeit ihre Bilder in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung. Mit der Eröffnung der Ausstellung am 19. Juni fand auch gleichzeitig die Siegerehrung für den Fotowettbewerb statt, den die Stadtjugendpflege dieses Jahr zum sechsten Mal veranstaltete.
Mit großer Spannung wurde die Preisverleihung von sehr vielen Besuchern in der Städtischen Galerie erwartet. Die Teilnehmer an dem Fotowettbewerb, der bereits am 22. Juni stattfand, sowie viele Interessierte fanden sich zur Vernissage zusammen.
Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl richtete seinen Dank an alle Helfer, sowohl an dem Wettbewerbstag, als auch bei der Auswertung der Fotos durch eine Jury. Außerdem dankte er den Sponsoren, allen voran der Sparkasse, dem Reisebüro Stanglmeier und Fotografie Hoffmann, die die Preise für die Gewinner gesponsert bzw. zur Verfügung gestellt hatten. Kurz erläuterte Höchtl die Bewertungskriterien: Die Fotos zu den zwölf vorgegebenen Unterthemen wurden zunächst innerhalb jeder Aufgabenstellung bewertet und zum Schluss wurden die punktestärksten Fotoserien dann miteinander abgeglichen, um auch im Gesamtzusammenhang eine gerechte Punkteverteilung zu garantieren.
Jugendreferent Martin Rohrmann zollte den Teilnehmern Respekt für ihr Durchhaltevermögen und die gelungenen Resultate, die „Geistesblitze, jugendliche Naivität und inneren Ausdruck“ zeigen. Kulturreferent Peter Feßl stellte die einzelnen Themen in Zusammenhang mit dem Überthema „Paradies“.
Dann kam es endlich zur langersehnten Bekanntgabe der Sieger, die die Jury, bestehend aus Tatjana Bruzinski, Julia Stowasser, Rolf Raucheis, Alexandra Gerrard mit Tochter, Frank Stolle und Florian Arndt im Vorfeld festgelegt hatten.
In den beiden Kategorien Über 18 und Unter 18 wurden die jeweils fünf Erstplatzierten mit einem Sachpreis und zudem mit einer kostenlosen Mitgliedschaft für ein Jahr bei den vhs-Fotofreuden geehrt.
Die 384 Fotos von 32 Teilnehmergruppen sind in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung noch bis zum 28. Juli zu sehen. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Die Gewinner der Fotogehgrafie:

Kategorie über 18 Jahre:
1. Henryk Nier (Spiegelreflexkamera)
2. Erwin Binder (Städtereise für zwei Personen nach Hamburg)
3. Brigitte Höchtl (Fischaugen-Objektiv)
4. Stefanie Haus (Kamera-Stativ)
5. Liv Singelmann (Digitaler Bilderrahmen)
Kategorie unter 18 Jahre:
1. Anna Spindler (Digitale Kompaktkamera)
2. Marcel Häusler (Sofortbildkamera)
3. Chiara Giachetto (Multifunktionsdrucker)
4. Laura Goldbrummer (Digitaler Bilderrahmen)
5. Max Klampfl (Fotofachbuch)

Glückwünsche für den Sieger der Fotogehgrafie, Henryk Nier (rechts), von Jugendreferent Martin Rohrmann (Mitte) und Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl (links).
Autor:

Stadtjugendpflege Pfaffenhofen a.d.Ilm aus Pfaffenhofen

Bistumerweg 5, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 1206
utopia@stadt-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen