Marko Dinic für Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert

Marko Dinic wohnte im Sommer 2015 im Pfaffenhofener Flaschlturm.

Sensationsnachricht und auch eine Ehre für Pfaffenhofen: Der letztjährige Lutz-Stipendiat Marko Dinic wurde jüngst für den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert.

Der Bachmann-Preis gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum und wird zum Abschluss der mehrtägigen Veranstaltung „Tage der deutschsprachigen Literatur“ am 3.Juli im österreichischen Klagenfurt verliehen.

Marko Dinic war 2015 der zweite Stipendiat der Stadt Pfaffenhofen und hat es verstanden, während seines Aufenthalts im Flaschlturm intensiven Kontakt mit Pfaffenhofen zu knüpfen. Mit mehreren Lesungen hat er sich einen Namen in der Stadt gemacht und auch nach seiner Zeit als „Stadtschreiber“ war er noch hier zu Besuch.

Über das Pfaffenhofener Stipendium hinaus war Dinic unter anderem Stadtschreiber in Schwaz, bekam ein Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramts und den 3. Preis beim Exil-Literaturpreis.

Für den Ingeborg-Bachmann-Preis 2016, der mit 25.000 Euro dotiert ist, wurde Marko Dinic zusammen mit 13 weiteren Autorinnen und Autoren nominiert. Sie alle müssen vor laufender Kamera aus ihren Werken lesen, denn der Wettbewerb wird im ORF bzw. in Deutschland auf 3SAT im Fernsehen live übertragen.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen