Kultursommer-Eröffnung 2015

2Bilder

Eine Blaskapelle der besonderen Art zur Eröffnung:
Der Kultursommer startet mit der Express Brass Band

Es wird ziemlich voll auf der Bühne, wenn die Stadt Pfaffenhofen feierlich ihr Sommerprogramm mit einem Open Air am Hauptplatz eröffnet: Ein Blasorchester, die gestandene Brass-Formation „Express Brass Band“ aus München, spielt am Freitag, 12. Juni, vor dem Pfaffenhofener Rathaus zum Start in den Kultursommer 2015.

Es ist fast schon ein Jubiläum: Seit 25 Jahren gibt es den Pfaffenhofener Kultursommer nun, der Jahr für Jahr ein vielfältiges Kulturprogramm in den Sommermonaten garantiert. Die Stadt ist stolz auf ihr Programm und zeigt dies auch beim Auftakt der Veranstaltungsreihe, wenn Bürgermeister Thomas Herker und Kulturreferent Steffen Kopetzky am 12. Juni um 18 Uhr das Sommerhighlight eröffnen. Zum musikalischen Auftakt wird die junge Schülerband „Unpredictable“, die beim Saitensprung-Festival der Stadtjugendpflege den 2. Platz erreichte, ihr Können vor großem Publikum beweisen.

Und im Anschluss gibt es dann den ersten Höhepunkt des Kultursommers: die Express Brass Band aus München. Die Besucher erwartet allerdings nicht traditionelle Blasmusik, wie man sie in Bayern so gut kennt, denn hier betritt eine Blaskapelle der besonderen Art die Bühne. Die bis zu 20-köpfige Band spielt ihre ganz spezielle Mischung aus Jazz, Soul, Afrobeat und orientalischer Musik. Mit ihrem internationalen Sound war die Express Brass Band bei ihrer Gründung 1999 Vorreiter eines weltweiten Blechbläser-Revivals, das mittlerweile im Mainstream angekommen ist – die gefeierten La Brass Banda beweisen dies eindrucksvoll.

Das Münchner Kollektiv ist ursprünglich von dem Revival der Second Line Marching Bands aus New Orleans inspiriert und zelebriert nun schon seit über einer Dekade im Geiste des Sun Ra Arkestra oder des Art Ensemble of Chicago einen unverwechselbaren Brass-Band-Stil, tief verwurzelt im Jazz, Soul und Afrobeat, mit Einflüssen orientalischer Musik vom Maghreb bis Afghanistan.

Die wechselnden Formationen aus bis zu 20 Laien- und Berufsmusikern verschiedenster Herkunft spielen überall: in Parks, auf den Straßen, in privaten und öffentlichen Räumen, auf kleineren oder größeren Bühnen, auf internationalen Brass Band- und Street Art-Festivals. „So klingt bayerische Freiheit diesen Sommer” sagte die Abendzeitung über sie. Die FAZ titelte „Der Straßenfunk der Turbobläser“ und fügte hinzu: „zu dieser Musik stillzustehen, wäre ein Verbrechen“.

Eine geeignete Eröffnung für einen schönen Kultursommer im Freien, der in diesem Jahr auch unter dem Motto „Kultur im öffentlichen Raum“ stehen könnte. Passend zum Sound werden die Gäste mit Soul Food und Gegrilltem bewirtet.

Das Eröffnungs-Open Air startet am Freitag, 12. Juni, um 18 Uhr am Hauptplatz vor der schönen Kulisse des Rathauses. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen