Jazz im Festsaal - Das Kilian Brock Trio spielt im Rathaus

Die Liste der Preise wird immer länger und dabei sind die Musiker alle noch unglaublich jung: Im Dezember gewannen der Pfaffenhofener Kilian Brock und seine Trio-Partner Johannes Schauer (Kontrabass) und Felix Wolf (Schlagzeug) aus Weilheim den Landeswettbewerb „Jugend jazzt“. Sie qualifizierten sich damit für den gleichnamigen Bundeswettbewerb, der Anfang Juni in Potsdam stattfand, und gewannen dort den Konzertpreis der Landeshauptstadt Potsdam. Und demnächst erhält Kilian Brock den Kulturförderpreis 2015 der Stadt Pfaffenhofen verliehen. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen.

Bei ihrem Konzert im Pfaffenhofener Kultursommer am Donnerstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses präsentiert das Kilian Brock Trio nun seinen ganz eigenen Sound, an Skandinavischem Jazz orientiert, der weich und teils melodiös verzaubert.

Die drei jungen Jazz-Musiker haben sich im Landes-Jugend-Jazz-Orchester Bayern kennengelernt und Anfang 2014 zu einem Trio zusammengeschlossen. Seitdem haben sie eine eigene musikalische Sprache entwickelt, sodass das Weilheimer Tagblatt ihnen zugesteht, trotz ihrer jungen Jahre „bereits eine eigene Handschrift“ entwickelt zu haben.

Die Musik der Band schreibt der Pianist Kilian Brock: Dessen Kompositionen sind Klanglandschaften – mal endlos weite Ebenen, mal felsige Gebirgszüge. Klare und greifbare Melodien entwickeln sich in den improvisierten Teilen zu Gesprächen zwischen den drei Musikern – manchmal lyrisch und expressiv, manchmal treibend und energiegeladen. Das „zieht den Zuhörer mehr und mehr in einen Sog, in einen Strudel an Bildern und Empfindungen. Das Kopfkino fängt an zu laufen“ (Donaukurier).

Das Trio meidet eigenen Aussagen zu Folge ausgetrampelte, vielfach begangene Pfade und schlägt sich selbst einen Weg durch das Gebüsch der Musikwelt. Ziel der jungen Musiker ist Jazz fernab von Klischees, der sich nicht so einfach einordnen lässt, geöffnet für Einflüsse teilweise aus klassischer Musik, Rock, Minimal Music oder Pop.

Konzerte führten das Trio bisher in verschiedene Städte Bayerns, wie etwa Weilheim, Pfaffenhofen, Bamberg, Herrsching oder Passau, sowie nach Kiel und Innsbruck.
Das Dreigespann experimentiert ständig mit Neuem, um seiner gemeinsamen musikalischen Vision immer wieder ein Stück näher zu kommen. So entsteht junger, frischer und intelligenter Jazz, der sicher auch das Pfaffenhofener Kultursommer-Publikum begeistern wird.

Das Konzert beginnt am Donnerstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr im Festsaal des Rathauses. Karten gibt es im Bürgerbüro und beim Pfaffenhofener Kurier für acht Euro (ermäßigt: sechs Euro) im Vorverkauf und für zehn bzw. acht Euro an der Abendkasse.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen