Filmprojekt gegen Rechts: „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“

2Bilder

Erschreckende Einblicke in die rechtsradikale Jugendszene Deutschlands und Europas erhielten interessierte Kinobesucher und Pfaffenhofener Schüler in dieser Woche durch ein gemeinsames Filmprojekt der Stadt Pfaffenhofen und der Volkshochschule des Landkreises. Gezeigt wurde der Film „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“, und zwar am Abend für die interessierte Öffentlichkeit und am Vormittag für Schüler der Realschule und der Mittelschule. Peter Dorn, der Organisator der vhs-Reihe „Der besondere Film“, konnte Peter Ohlendorf, den Autor und Regisseur des Films, im CineradoPlex sowie in der Realschule begrüßen.

Peter Ohlendorf stand nach den Filmvorführungen zu Gesprächen zur Verfügung. Es gab lebhafte Diskussionen und nicht zuletzt die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Volksschule Pfaffenhofen hatten viele interessierte Fragen an ihn.

In seinem Film geht es zentral um die Fragen, warum sich der Rechtsradikalismus ungehindert ausbreiten kann und wie sich dies verhindern ließe. Das hochbrisante Filmmaterial wurde von dem Journalisten Thomas Kuban zusammengetragen, der über mehrere Jahre hinweg mit versteckter Kamera bei Neonazi-Konzerten filmte und dabei hohe Risiken einging. Seine Filmsequenzen sind erschreckend und die Gewaltparolen und Liedtexte der Rechtsrocker – z.B. das Lied „Blut muss fließen“ – beängstigend.

Mit Rechtsrock junge Menschen zu ködern und zu radikalisieren – diese „Masche“ zieht offensichtlich, und zwar keineswegs nur bei jungen Männern, sondern auch bei Mädchen. Laut einer Studie ist der Rechtsextremismus in Deutschland zur größten Jugendbewegung geworden. Längst hat sich rund um die Musikveranstaltungen auch ein blühender Markt entwickelt: CDs der einschlägigen Bands werden in Eigenregie produziert und in Szeneläden bzw. über das Internet verkauft. Mit rechtsextremen Merchandising-Artikeln ist das nicht anders. Auf diese Weise wird zugleich Geld für die Expansion der „Bewegung“ generiert.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen