Bayerische Unterhaltung mit dem „Fünferl“

5Bilder

„Um a Fünferl a Durchand“ lieferte einen witzigen Abend auf der Winterbühne

Die Gruppe „Fünferl“ lieferte am Samstagabend auf der Pfaffenhofener Winterbühne ein witzig-unterhaltsames Programm, welches von Anfang bis Ende das Publikum begeisterte. Die Schauspielerin Johanna Bittenbinder, der Schauspieler und Musiker Heinz Josef Braun, der Musiker und Zeichner Sebi Tramotana und der Musiker und Kulturwissenschaftler Andreas Koll lieferten mit dem Programm „Lieder – Dramen – Blasmusik“ eine bayerische Unterhaltung.

„A Durchanand“ trifft die Beschreibung des Abends perfekt, denn die vier Künstler erzählten über Gott und die Welt. Über die Liebe, aber auch den Tod, über witzige Geschichten, aber auch über Skurriles. Auch derbe Geschichten waren Teil des Programms, z. B. die über den verstorbenen Großvater der als Köder im Fluss liegen bleibt, um die Aale anzulocken, oder über australische Zehennägel, die durch die Luft und in die Fenster fliegen. Die unterschiedlichen Szenarien wurden umrahmt von Gesangseinlagen und Blasmusik sowie mit witzigen Zwischenspielen und Gezwitscher auf Volksfestpfeiferln.

Das Publikum im ausverkauften Rathaussaal zeigte seine Begeisterung durch Klatschen, Lachen und tosenden Applaus zum Abschluss, der durch eine Zugabe belohnt wurde.

Sehr bemerkenswert war das schauspielerische Talent des „Fünferl“, denn die Kombination von musischen Einlagen, bayerischen Erzählungen und einer fantastischen Mimik und Gestik beeindruckte die Zuschauer. Mit einfachen Requisiten, wie einer Krone, einem Kittel, kleinen Hütchen oder Kopftüchern für die Darstellung der Frauen auf dem Land, schafften es die Schauspieler, sich gelungen in ihre Rollen einzufinden und sie überzeugend zu verkörpern.

Das gesamte Programm der Winterbühne und viele weitere Informationen findet man im aktuellen Flyer, im Internet auf der städtischen Homepage www.pfaffenhofen.de/winterbuehne und auf Facebook www.facebook.com/pfaffenhofener.winterbuehne

Die nächste und letzte Veranstaltung dieser Saison:
SONNTAG, 28. Februar 2016, 15 Uhr Festsaal des Rathauses
2. KLEINE WINTERBÜHNE
„ERICH KÄSTNER – EMIL UND DIE DETEKTIVE“
Live-Hörspiel-Abenteuer der Greulmüllerschen HörspielManufaktur
Vorverkauf: 8 €, Tageskasse: 10 €, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Sozialrabatt: 5 € bzw. 7 €

Vorverkaufsstellen sind die Geschäftsstelle des Pfaffenhofener Kurier, das intakt Musikinstitut sowie das Elektrofachgeschäft Elektro Steib. Außerdem sind alle Karten online unter www.okticket.de erhältlich.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen