Stadtgrün
100 Bäume für die Stadt

Baumpflanzungen im vergangenen Winter auf dem Freibadgelände
  • Baumpflanzungen im vergangenen Winter auf dem Freibadgelände
  • Foto: Mario Dietrich
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen wird in diesem Herbst im Innenstadtbereich 100 weitere neue Bäume im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“ pflanzen. Der Stadtrat hat die Pflanzungen für das zweite Halbjahr 2020 genehmigt. Die Bäume sind klimaresistent, robust und kommen mit den Folgen des Klimawandels besonders gut zurecht. Sie werden unter anderem im Bürgerpark (24), der Grundschule Niederscheyern (4), dem Sport- und Freizeitpark (41), dem Gritschplatz (2), der Ilminsel (13), Draht (2) und auf dem Volksfestplatz (14) gepflanzt. Die Pflanzungen sowie die Anwuchs-Pflege werden rund 90.000 € kosten.

Die 100 vom Stadtrat für das erste Halbjahr 2020 genehmigten Bäume sind mittlerweile gepflanzt.

Bäume tragen am stärksten zur Minderung der Auswirkungen des Klimawandels bei und steigern die Lebens- und Luftqualität. Die Baumpflanzungen sollen vor allem dem dicht besiedelten Zentrum Pfaffenhofens mehr Grün und damit mehr Schatten bringen. Darum konzentrieren sich die Baumpflanzungen auf diesen Bereich der Stadt. Der Stadtrat hatte im September 2019 für die Jahre 2020 und 2021 jeweils 175.000 Euro für das Programm „Bäume in die Stadt“ genehmigt. Es sollen 500 Bäume bis Ende des Jahres 2021 gepflanzt werden.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.