„Wen der Hopfen einmal gekratzt hat, den lässt er nicht mehr los“

4Bilder

– gerade in den Sommermonaten entfaltet die Hallertau wieder ihren ganz besonderen Charme. Das „grüne Gold“ rankt die Stangen empor und prägt auf unverwechselbare Weise das Landschaftsbild, im August wird mit dem sogenannten „Hopfazupfa“ die Ernte eingebracht und die kahlen Stangen kündigen den Herbst an. Pfaffenhofen ist ein Zentrum des Hallertauer Hopfenanbaus. Seit dem 19. Jahrhundert prägt die Pflanze, die auf den umliegenden Feldern und Hügeln der Kreisstadt wächst, die Landschaft. Die Hallertau oder, wie sie auch genannt wird, die Holledau ist noch heute das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Bekannt ist der Hopfen vor allem durch seine Verwendung beim Bierbrauen, großer Beliebtheit erfreut er sich auch in der Volksheilkunde. 2007 wurde er sogar zur Arzneimittelpflanze des Jahres gekürt.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen