Sportförderpreis 2019 für Florian Knerlein

Die Stadt verleiht den Sportförderpreis 2019 an den 17-jährigen Leichtathleten Florian Knerlein aus Niederscheyern. Der Stadtrat schloss sich dem Vorschlag des städtischen Arbeitskreises Sport an. Seit 2017 ist Knerlein in der Münchner Leichtathletikgemeinschaft LG SWM und startet für den TSV München-Ost.

Seine wichtigsten Erfolge: Deutscher Hallenmeister U20, 4x200-Meter-Staffel (2019); Bayerischer Hallenmeister U20, 60 Meter (2019); Deutscher Meister U18, 4x100-Meter-Staffel (2017); Deutscher Vizemeister U16, 80-Meter-Hürden (2017); Bayerischer Meister U16, 100 Meter (2017); Bayerischer Meister U16, 80-Meter-Hürden (2017).

Die Max-Heckmeier-Gedächtnismedaille wird dieses Jahr an die Sportschützin Christine Halbig aus Dietfurt verliehen. Die gebürtige Pfaffenhofenerin geht für die Schützengemeinschaft Tegernbach 1964 an den Start. Sie wurde 2018 Deutsche Meisterin Luftpistole und ist Sportschützin des Jahres 2018 im Gau Schrobenhausen.

Die beiden Auszeichnungen werden bei der nächsten Sportlerehrung verliehen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.