Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen unterstützt Schiri-Nachwuchs

Fördervereins-Vorstand Robert Schröder (von links), Lehrwart Anton Wagner, Prüflinge David Raabe, Niklas Großmann, Christoph Seifert und Dennis Helm, Schiedsrichter-Obmann Albert Schnell und sein Stellvertreter und Einteiler Michael Seidl
  • Fördervereins-Vorstand Robert Schröder (von links), Lehrwart Anton Wagner, Prüflinge David Raabe, Niklas Großmann, Christoph Seifert und Dennis Helm, Schiedsrichter-Obmann Albert Schnell und sein Stellvertreter und Einteiler Michael Seidl
  • hochgeladen von Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen

Fußball-Schiedsrichter haben's nicht wirklich leicht, stehen sie doch unter permanenter Beobachtung durch Spieler, Betreuer und Zuschauer. Nur: ohne sie geht es auch nicht! Umso erfreulicher, dass sich wieder einige Idealisten gefunden haben, die am Schiri-Neulingskurs des Bayerischen Fußball-Verbands teilgenommen haben, der in den Monaten März und April 2017 beim BC Uttenhofen durchgeführt wurde und jetzt mit der Abschlussprüfung endete.

Mit Niklas Großmann (JFG Pfaffenhofen), Dennis Helm (TSV Rohrbach), David Raabe (TSV Jetzendorf) und Christoph Seifert (ST Scheyern) haben dabei auch 4 Jugendliche der Jahrgänge 2001 bis 2003 ihre Prüfung abgelegt, was umso erfreulicher ist, da es den Unparteiischen fortwährend an Nachwuchs mangelt.

Der Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen e.V. unterstützt die Lehrgangs-Eigenbeteiligung der Junioren und deren weiteres Engagement mit einer Spende über 200 Euro an die Schiedsrichtergruppe Pfaffenhofen; außerdem wurde deren Obmann Albert Schnell durch Förderverein-Vorstand Robert Schröder ein Gutschein für eine Soccer5-Stunde in der Arena Petershausen überreicht.

"Ihr seid Voraussetzung für die problemlose Aufrechterhaltung des Spielbetrieb bis in die untersten Spielklassen ebenso wie in den Jugendbereichen", machte Robert Schröder in einem kurzen Grußwort deutlich, wie sehr er die Tätigkeiten der Unparteiischen schätze. Deswegen übernehme der Jugendfußball Förderverein gerne die Kosten für die Ausbildung ebenso wie für die anfängliche Betreuung der jugendlichen Schiedsrichter. Albert Schnell bedankte sich im Namen der Pfaffenhofener Gruppe und sicherte seinerseits Unterstützung der Schiris bei den bevorstehenden Veranstaltungen des Fördervereins wie dem 1. Pfaffenhofener Kindergarten-Cup 2017 am 15. Juli und der Stadtmeisterschaft im Torwandschießen am 1. Oktober auf dem Urban-Parkplatz zu.

Autor:

Jugendfußball Förderverein Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.