Volltanken bitte! Erste 100% Biogas-Tankstelle im Landkreis in Pfaffenhofen eröffnet

Thomas Röder, Thomas Herker, Andreas Herschmann, Michael Schneider, Dr. Sebastian Brandmayr,
Stefan Eisenmann, Daniel Mikat, Bernhard Kreitmeyer, Josef Gut (v.l.n.r.)
2Bilder
  • Thomas Röder, Thomas Herker, Andreas Herschmann, Michael Schneider, Dr. Sebastian Brandmayr,
    Stefan Eisenmann, Daniel Mikat, Bernhard Kreitmeyer, Josef Gut (v.l.n.r.)
  • hochgeladen von Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm

Am Montag, den 9. Dezember war es soweit: In Pfaffenhofen wurde die erste Biogastankzapfsäule im Landkreis eröffnet. Bürgermeister Herker gab die Zapfsäule für den Betrieb auf dem Gelände der PINK-Tankstelle an der Joseph-Fraunhofer-Straße frei. Thomas Röder, überzeugter CNG Autofahrer und Verwaltungsratsmitglied der Stadtwerke, führte die erste Betankung durch.

In Deutschland gibt es zurzeit etwa 850 CNG-Tankstellen. Ein immer größerer Anteil dieser Tankstellen mischt dem Erdgas bereits Biomethan als nachhaltigen Kraftstoff bei und erhöht damit die Klimafreundlichkeit. In Pfaffenhofen wurde besonderer Wert auf die maximale Nachhaltigkeit gelegt, das heißt 100% Biomethan. Damit ist die Zapfsäule auf dem Gelände der PINK-Tankstelle die erste 100%Biogas-Tankstelle im gesamten Landkreis.
Bereits seit längerem arbeiteten die Stadtwerke und die Gasversorgung Pfaffenhofen an dem Projekt. Jetzt konnte das von der Gasversorgung initiierte Projekte abgeschlossen werden und wird nun von den Stadtwerken Pfaffenhofen dauerhaft mit Biogas beliefert wird.

Das Besondere: Die neue Biogastanksäule wird mit Biomethan versorgt, das ausschließlich aus Rest- und Abfallstoffen besteht.

Thomas Röder, Thomas Herker, Andreas Herschmann, Michael Schneider, Dr. Sebastian Brandmayr,
Stefan Eisenmann, Daniel Mikat, Bernhard Kreitmeyer, Josef Gut (v.l.n.r.)
100% Biogas: Über Pfaffenhofen weht jetzt auch an der neuen CNG-Tanksäule bei PINK der Bio-Wind.
Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen