Niederscheyerer Straße endgültig fertig

Die letzten Arbeiten an der Niederscheyerer Straße wurden am Freitag angeschlossen. Pünktlich zum Ende der Osterferien ist die Straße jetzt wieder frei.
  • Die letzten Arbeiten an der Niederscheyerer Straße wurden am Freitag angeschlossen. Pünktlich zum Ende der Osterferien ist die Straße jetzt wieder frei.
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Die Asphaltierungsarbeiten an der Niederscheyerer Straße konnten am Freitag abgeschlossen werden und damit ist der Straßenausbau hier endgültig beendet. Als wichtiger Zubringer in die Innenstadt und zu den Schulen hat die Niederscheyerer Straße zwischen dem Kreisbauhof und der Schrobenhausener Straße einen durchgehenden, mindestens eineinhalb, weitgehend aber zwei bis zweieinhalb Meter breiten Gehweg bekommen. Die Fahrbahn ist auf 5,50 Meter verengt worden, um die Geschwindigkeit des Verkehrs weiter zu drosseln und damit ebenfalls zu mehr Sicherheit beizutragen. Vor dem Straßenbau waren im vergangenen Jahr auch schon Wasserleitungsarbeiten durchgeführt worden.

Mit der abschließenden Feinteerung der Fahrbahn bekam die Niederscheyerer Straße jetzt nach Ostern den „letzten Schliff“ und dazu musste das Straßenstück von der Adolf-Rebl-Straße bis zur Umgehungsstraße nur einen Tag lang, am Donnerstag, komplett gesperrt werden. Am Freitag war schon wieder eine Durchfahrt möglich und am Freitagnachmittag waren auch die letzten Feinarbeiten beendet, so dass die Autofahrer jetzt pünktlich zum Ende der Osterferien wieder freie Fahrt haben.

Leider hatte die beauftragte Baufirma die Anwohner nicht noch einmal eigens über die Sperrung am Donnerstag informiert, obwohl das ausdrücklich mit der Stadtverwaltung so vereinbart war. Dafür bittet die Stadt Pfaffenhofen im Nachhinein alle betroffenen Anlieger noch um Entschuldigung.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen