Gartenschau: Ab Montag kein Durchgang mehr am Volksfestplatz

Der Durchgang an der Nordseite des Volskfestplatzes wird ab 22. Mai wegen der Gartenschau gesperrt.
  • Der Durchgang an der Nordseite des Volskfestplatzes wird ab 22. Mai wegen der Gartenschau gesperrt.
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Die Gartenschau beginnt in wenigen Tagen und die letzten Vorarbeiten laufen. Ab Montag, 22. Mai, muss nun der Fuß- und Radweg entlang der Nordseite des Volksfestplatzes gesperrt werden. Diese Verbindung zwischen dem Kreisel an der Ingolstädter Straße und dem Ilmweg bzw. dem Gewerbegebiet an der Joseph-Fraunhofer-Straße bleibt bis zum Ende der Gartenschau am 20. August geschlossen, da hierüber der Verbindungsweg zwischen dem Ausstellungsgelände am Festplatz und dem Sport- und Freizeitpark führt. „Die Sperrung wurde solange wie möglich nach hinten geschoben, um die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu gestalten“, erklärte Gartenschau-Geschäftsführer Walter Karl.

Nachdem das Gartenschaugelände mit Ausnahme der Insel gemäß verschiedener Durchführungs-Vorschriften eingezäunt sein muss, ist hier ein Durchgang für Passanten nicht möglich. Inhaber von Dauerkarten können aber dennoch über das Gartenschaugelände auf kurzem Weg ins Gewerbegebiet gelangen. Alle anderen hingegen müssen den Umweg über die Türltorstraße und die Weiherer Straße nehmen.

Die Stadt Pfaffenhofen und die Gartenschau-Gesellschaft bitten alle Betroffenen um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen