Achtung Straßensperrung! Ausbau der Scheyerer Straße hat begonnen

Die Scheyerer Straße zwischen Quellengasse und Niederscheyerer Straße ist bis etwa Mitte Juni gesperrt. Aber: Fußgänger und Anlieger frei!
  • Die Scheyerer Straße zwischen Quellengasse und Niederscheyerer Straße ist bis etwa Mitte Juni gesperrt. Aber: Fußgänger und Anlieger frei!
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Die Scheyerer Straße wird Baustelle. Die Kanalisation ist 50 Jahre alt und an den ebenso maroden Wasserleitungen hat es in den letzten Jahren schon mehrfach Rohrbrüche gegeben. Außerdem ist der Ausbau der Straße mit breiten, beidseitigen Geh- und Radwegen gerade hier, im Bereich der Schulen, dringend notwendig, um Fußgängern und Radfahrern mehr Sicherheit zu bieten.

Baubeginn soll am Montag, 19. März, sein. Etwa drei Monate lang wird im 1. Bauabschnitt das Straßenstück zwischen Quellengasse und Niederscheyerer Straße für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt.

Für Fußgänger soll immer ein Durchgang frei bleiben. Auch für Anlieger und Rettungsfahrzeuge bleibt die Zufahrt möglich. Die Einmündung der Niederscheyerer Straße bleibt offen. Der Verkehr wird großräumig über die Umgehungsstraße und die Hohenwarter Straße umgeleitet.

Auch für die Stadtbusse gelten Änderungen und Umleitungen.

Bei einer Baustelle dieser Größenordnung – noch dazu an einer derart viel befahrenen Straße, die ein wichtiger Zubringer in die Innenstadt und zu den Schulen ist – werden sich Verkehrsbeeinträchtigungen und Stauungen nicht vermeiden lassen. Die Stadt Pfaffenhofen ist aber bemüht, die Maßnahme so schnell und so reibungslos wie möglich abzuwickeln. Trotzdem bittet die Stadtverwaltung schon im Voraus alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Geduld und um Verständnis.

Alle Informationen zum Ausbau der Scheyerer Straße und zu den Umleitungen der Stadtbusse sowie eine Präsentation des beauftragten Ingenieurbüros findet man auf www.pafunddu.de .

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen