Kampagne der Stadtwerke für sauberen Strom: „Damit du dir die Kohle sparen kannst“

Pünktlich nach den Pfingstferien: Die Energiekampagne der Stadtwerke

Pünktlich nach den Pfingstferien starten die Stadtwerke Pfaffenhofen ihre Kampagne für sauberen Strom in und für Pfaffenhofen mit Plakaten und Informationen an alle Haushalte.

Unter dem Motto „Damit du dir die Kohle sparen kannst“ werden alle Bürger einmal mehr darauf aufmerksam gemacht, dass die Energiewende auch von unten gedacht und erfolgreich umgesetzt werden kann. In Pfaffenhofen gibt es dafür bereits seit vielen Jahren zahlreiche Erfolgsgeschichten.

Seit 2015 bieten die Stadtwerke als Kommunalunternehmen sauberen Strom in Pfaffenhofen und Umgebung an. Damit unterstützen die Stadtwerke das Projekt „100% saubere Energie für Pfaffenhofen“ offensiv und bieten allen Bürgern an, sich im Kundencenter in der Weilhammer Klamm kostenlos beraten zu lassen, zu einem regionalen Tarif zu wechseln und sich gleichzeitig über die Nutzung von Sonnenenergie über das eigenen Dach zu informieren. „Wenn wir nur jeden dritten Bezieher von grauem Strom überzeugen können, sauberen Strom aus der Region oder zertifizierten Ökostrom aus der DACH-Region zu beziehen, wäre das ein weiterer Baustein für die Energiewende von unten“, erklärt Stefanie Moll, Leiterin des Kundencenters in der Münchener Straße.

Und wenn freie (Dach)-Flächen zusätzlich im Rahmen des Pfaffenhofener Photovoltaik Modells zur Stromgewinnung genutzt und eingespeist werden, bringt dies Pfaffenhofen einer 100% unabhängigen und sauberen Stromversorgung einen weiteren Schritt näher.

Nähere Infos nachlesen unter Stadtwerke Pfaffenhofen, anfordern unter Energieoffensive oder telefonisch unter 08441-4052-4000. 

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen