Für eine Verbesserung der Fahrrad-Infrastruktur: Stadtrat beschließt Sofortmaßnahmenkonzept und „Fahrplan“

Die neue Radabstellanlage an der Ecke Ingolstädter Straße/Hofberg wird bereits intensiv genutzt.
2Bilder

Im Zuge der Aktion „Stadtradeln“ wurde im Sommer 2015 im neuen PAF und DU-Bürgermelder das sogenannte „Radlradar“ eingerichtet, in das alle Bürgerinnen und Bürger ihre Anregungen zur Radinfrastruktur in Pfaffenhofen eintragen konnten. Mehr als 70 Vorschläge wurden eingereicht und ausgewertet.

Ausgehend von den als „kurzfristig umsetzbar“ eingeschätzten Maßnahmen wurde ein „Sofortmaßnahmenkonzept“ erarbeitet und der Stadtrat beschloss nun in seiner Sitzung am Donnerstag, 18. Februar, einstimmig die ersten Maßnahmen. Dies sollen Fahrradschutzstreifen an der Ingolstädter und der Scheyerer Straße sein, außerdem ein E-Bike-Ladeschrank am Freibad sowie überdachte Abstellanlagen an der Ostseite des Bahnhofs und zehn Fahrradboxen am Bahnhof. Die Verwaltung wurde mit der Beantragung der entsprechenden Fördermittel beauftragt und ein ortsansässiges Ingenieurbüro soll die Detailplanung der beschlossenen Radverkehrsmaßnahmen erstellen.

Weitere Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs werden im Rahmen des Verkehrsentwicklungsplanes bzw. der Neuerstellung des Flächennutzungsplanes untersucht und diskutiert. Dies sind u. a. die Einrichtung von Fahrradstraßen, ein Wegweisungskonzept und weitere Radabstellanlagen am und um den Hauptplatz.

Die neue Radabstellanlage an der Ecke Ingolstädter Straße/Hofberg wird bereits intensiv genutzt.
Die E-Bike-Ladestation am Hauptplatz
Autor:

Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Hauptplatz 18, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 782095
klimaschutzallianz@stadt-pfaffenhofen.de
Webseite von Klimaschutzinitiative Pfaffenhofen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen