Senioren

1 Bild

Seniorennachmittag auf dem Volksfest Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Volksfestplatz | Am Donnrstag, den 12. September ist Seniorentag auf dem Volksfest Pfaffenhofen: Die Stadt Pfaffenhofen lädt ab 12 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren zu Bier und Hendl in die drei Festzelte ein. Auf der Volksfestseite der Stadt Pfaffenhofen finden Sie alle Infos zum Volksfest 2019.

3 Bilder

Senioren und Digitalisierung – Seniorenbüromitarbeiter aus ganz Bayern in Pfaffenhofen

Im Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen hat die Jahrestagung der LaS, der Landesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros Bayern, stattgefunden. Pfaffenhofens erster Bürgermeister Thomas Herker sprach neben aktuellen Statistiken über die seniorenpolitischen Herausforderungen in den nächsten Jahren. Schwerpunkte sind die Schaffung von Wohnraum für Senioren, deren Mobilität aber auch der Klimawandel mit Blick auf die...

11 Bilder

Wieder großer Andrang beim Sommerfest des Seniorenbüros

Unterhaltsamer Nachmittag mit Sketchen, Kaffee und Kuchen, Mitsingliedern, Freibier und Essen

1 Bild

Aktionstag „Wohnen im Alter“

Rund um das „Wohnen im Alter“ dreht sich ein Aktionstag, den das Seniorenbüro Pfaffenhofen im Rahmen der Aktionswoche „Zu Hause daheim“ 2019 des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales veranstaltet. Am Samstag, 25. Mai, von 11 bis 16 Uhr gibt es im Hofbergsaal und im Foyer des Bürgerzentrums Hofberg Informationsstände, einen Kurzfilm und Kurzvorträge rund um das Thema „Selbstbestimmtes Leben im Alter“....

1 Bild

08441-7979677: Bei Anruf Senioren-Bus!

AWO-SPD-Seniorenbus: Ab sofort kann gebucht werden. Erste fahrt am Dienstag 15. Mai. Arztbesuche, Einkaufen oder Eis essen - für Senioren und Schwerbehinderte aus Pfaffenhofen gibt es jetzt ein neues Mitfahrangebot. Organisiert von der Arbeiterwohlfahrt und dem SPD Ortsverein fährt ab 15. Mai und 16. Mai zweimal wöchentlich ein spezieller Seniorenbus im Gemeindegebiet Pfaffenhofen.   Wie zum Einkaufen kommen? Wie die...

1 Bild

Seniorinnen haben Osterbrunnen gestaltet

Bereits zum zehnten Mal hat eine Reihe von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Seniorenbüros Pfaffenhofen einen sehenswerten Osterbrunnen geschmückt. Über 30 Meter frisch gebundene Buchs-Girlande, Hunderte bunt bemalte Ostereier und eine schön dekorierte Krone schmücken jetzt den Brunnen im Innenhof des Bürgerzentrums Hofberg. Der Osterbrunnen ist über die Ostertage und noch bis zum 6. Mai zu besichtigen.

Seniorentreff

Ilmtalklinik GmbH
Ilmtalklinik GmbH | Pfaffenhofen | am 21.03.2019

Mainburg: Cafe Laurentius Krankenhaus | Nicht nur Senioren sind eingeladen

Seniorentreff

Ilmtalklinik GmbH
Ilmtalklinik GmbH | Pfaffenhofen | am 21.03.2019

Mainburg: Cafe Laurentius Krankenhaus | Nicht nur Senioren sind eingeladen

Seniorentreff

Ilmtalklinik GmbH
Ilmtalklinik GmbH | Pfaffenhofen | am 21.03.2019

Mainburg: Cafe Laurentius Krankenhaus | Nicht nur Senioren sind eingeladen

Seniorentreff

Ilmtalklinik GmbH
Ilmtalklinik GmbH | Pfaffenhofen | am 21.03.2019

Mainburg: Cafe Laurentius Krankenhaus | Nicht nur Senioren sind eingeladen

5 Bilder

Fasching am Hofberg

Pfaffenhofen: Seniorenbüro | Einen riesen Andrang konnte das Städtische Seniorenbüro heuer bei seinen beiden Faschingsfeiern verkünden. Ein Highlight war wieder der Auftritt des legendäre "Hofberg Balletts", heuer inclusive eines angedeuteten Striptease. Viel Spaß hatten nicht nur die Tänzer sondern vorallem das Publikum. Von Polonese bis Walzer begleiteten Schorsch Winklmair und Rainer Berg musikalisch die Nachmittage. Zwei rundum gelungene...

1 Bild

Vortrag zum Schutz vor Betrug

Pfaffenhofen: Seniorenbüro - Hofbergsaal | Die Fälle, in denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben, häufen sich derzeit extrem. In einer Woche wurden 400 betrügerische Telefonanrufe allein in München gemeldet. In mindestens vier Fällen waren die Betrüger erfolgreich und konnten in kurzer Zeit Münzen, Gold, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeuten. Die Polizei spricht von einer bisher nie dagewesenen Welle von gezielten Anrufen bei...

1 Bild

Falsche „Polizisten“ zocken Senioren ab – Vortrag im Seniorenbüro zum Schutz vor Betrug

Die Fälle, in denen sich Betrüger als Polizisten ausgeben, häufen sich derzeit extrem. In einer Woche wurden 400 betrügerische Telefonanrufe allein in München gemeldet. In mindestens vier Fällen waren die Betrüger erfolgreich und konnten in kurzer Zeit Münzen, Gold, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeuten. Die Polizei spricht von einer bisher nie dagewesenen Welle von gezielten Anrufen bei...

10 Bilder

Zwei lustige und gut besuchte Adventfeiern im Seniorenbüro

Ein volles Haus konnte das Pfaffenhofener Seniorenbüro auch dieses Jahr wieder bei beiden Adventfeiern, die am Montag- und Dienstagnachmittag stattfanden, verzeichnen. Zu beiden Veranstaltungen kamen jeweils über 100 Senioren, die die Stunden im wunderschön dekorierten Hofbergsaal sehr genossen. Ihnen wurde neben selbst gebackenen Plätzchen, Glühwein und Tee ein buntes Programm aus Gesang und Theater geboten. An einem Stand...

1 Bild

Stammtisch für Senioren

Pfaffenhofen an der Ilm: Café Hofberg | Treffen Sie sich am Mittwoch, 5. Dezemberim Café Hofberg zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Beginn ist um 14.00 Uhr, es ist keine Anmeldung notwendig. Weitere Informationen im Seniorenbüro unter 08441-87920.

1 Bild

vhs-Abendseminar: Früher in Rente

Pfaffenhofen: Georg-Hipp-Realschule Pfaffenhofen | Früher den Ruhestand genießen? So wenige Rentenabschläge wie möglich? Sie erfahren wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und was sich hinter dem Begriff Flexi-Rente verbirgt. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4...

„Klingende Lebensfreude“: Musik-Kurs für Senioren

Die Städtische Musikschule freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro ab dem 18. September einen spannenden Musik-Kurs für Senioren anbieten zu können, und zwar direkt in den Räumlichkeiten des Seniorenbüros am Hofberg. Der Kurs steht unter dem Motto „Klingende Lebensfreude“, wird von Marina Huber geleitet und finden immer dienstags um 9.30 Uhr (außer während der Schulferien) statt. Die Kosten betragen 27 Euro pro...

8 Bilder

Das Seniorenbüro blickt auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück

Maifest am 5. Mai „Was heißt schon alt?“ Mit dieser Frage eröffnete Seniorenbüro-Leiterin Heidi Andre ihre Ansprache zur 20-Jahr-Feier des Seniorenbüros Pfaffenhofen im voll besetzten Festsaal des Rathauses. Unter den 130 Gästen galt ein besonderer Gruß der Seniorenbüro-Initiatorin und ehemaligen Stadträtin Marlis Weiß, Altbürgermeister Hans Prechter und der langjährigen Seniorenbüro-Leiterin Anna-Maria...

2 Bilder

20 Jahre Seniorenbüro Pfaffenhofen – Eine Vorzeige-Einrichtung feiert Jubiläum

Eine Vorzeige-Einrichtung der Stadt Pfaffenhofen feiert Jubiläum: Das Seniorenbüro wurde am 1. April 1998 eröffnet. Das 20-jährige Bestehen wird mit einer internen Jubiläumsfeier am 10. April und einem großen öffentlichen Maifest am 5. Mai im Bürgerzentrum Hofberg gebührend gefeiert. Für Bürgermeister Thomas Herker ist der runde Geburtstag ein guter Grund, allen, die haupt- oder ehrenamtlich im Seniorenbüro tätig sind oder in...

Berufliche Tätigkeit mit Zukunft: Fortbildung zur Betreuungskraft

Pfaffenhofen an der Ilm: IZBF | Wenn Sie älteren Menschen gegenüber aufgeschlossen sind und Freude am Helfen haben, eröffnet Ihnen die Ausbildung zur Betreuungskraft eine berufliche Tätigkeit mit Zukunft. Durch den kontinuierlichen Anstieg älterer Menschen in unserer Gesellschaft steigt auch der Bedarf an Betreuungsdienstleistungen laufend an. Durch das neue Pflegestärkungsgesetz und damit der Erhöhung des Betreuungsschlüsssels im Pflegebereich,...

1 Bild

Dank an Ehrenamtliche in St. Franziskus

Zum Start in das neue Jahr hat die Paritätische Altenhilfe St. Franziskus alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Brunch eingeladen. Martin Pirthauer, der Leiter von St. Franziskus, bedankte sich ganz herzlich für das freiwillige Engagement. Mit dem Brunch, so betonte er, könne bei weitem nicht das aufgewogen werden, was die Ehrenamtlichen für die Bewohner und die Mitarbeiter des Hauses leisten. Vielmehr...

7 Bilder

Zweimal „volles Haus“ bei den Adventfeiern im Seniorenbüro

Wenn das Pfaffenhofener Seniorenbüro zur Adventfeier einlädt, ist die Nachfrage groß. Auch in dieser Woche wurde wieder an zwei Nachmittagen gefeiert, und beide Male konnte Seniorenbüro-Leiterin Heidi Andre sich über ein „volles Haus“ freuen. Mit jeweils über 100 Senioren waren die beiden Veranstaltungen sehr gut besucht und die Gäste konnten sich am Montag- und Dienstagnachmittag über unterhaltsame Stunden im wunderschön...

3 Bilder

Stadt Pfaffenhofen lud zum Seniorennachmittag aufs Volksfest

Es ist gute Tradition in Pfaffenhofen, dass die Stadt alle Senioren ab 70 Jahren am Volksfest-Donnerstag zum Seniorennachmittag einlädt und ihnen auf dem Volksfest ein Hendl und eine Mass Bier (oder ein anderes Getränk) spendiert. Genau 3.620 Senioren erhielten heuer ein entsprechendes Schreiben der Stadt und die meisten von ihnen kamen schon rechtzeitig zum Mittagessen auf den Volksfestplatz. Bei schönem Wetter und...

1 Bild

Neues vhs-Kursangebot "Zauberharfe" - am Freitag Info-Veranstaltung

Pfaffenhofen: Bürgerzentrum Hofberg - Seniorenbüro | Am Freitag, 29. September stellt die VHS bei einem Info-Termin nochmals ihr neues Kursangebot zur Zauberharfe vor. "Auf der Tischharfe können auch Laien ohne Notenkenntnisse einen erstaunlich leichten Einstieg in das Musizieren finden", erklärt die Dozentin und Musiklehrerin Judith Spindler. Sie führt das Instrument am Freitag um 10:00 Uhr im Bürgerzentrum (Seniorenbüro), Hofberg 7 vor. Interessierte sind herzlich eingeladen...

1 Bild

vhs-Seminar: Elternunterhalt - Regress der Sozialhilfeträger bei der Heimunterbringung

Pfaffenhofen: Georg-Hipp-Realschule Pfaffenhofen | Wer muss für die Kosten aufkommen wenn die Eltern im Heim untergebracht werden müssen? Oft reichen die eigene Altersversorgung und das angesparte Vermögen nicht aus, um einen Heimplatz und die Pflege zu finanzieren. Wenn dann der Sozialhilfeträger in Vorleistung tritt, sind die Kinder der Pflegebedürftigen mit der Problematik konfrontiert, ob und in welcher Höhe sie im Wege des Regresses durch den Sozialhilfeträger in...