Stromversorgung Pfaffenhofen

Beiträge zum Thema Stromversorgung Pfaffenhofen

Die Ursache für den Stromausfall  ist geklärt.

Das war die Ursache: Hintergrundinfos zum Stromausfall am Donnerstag

Ein unterirdisch verlegtes Mittelspannungskabel (20kV), das wahrscheinlich aus Altersgründen einen Defekt an einer Kabelmuffe aufwies, war die Ursache für den Stromausfall in weiteren Teilen Pfaffenhofen am frühen Nachmittag des vergangenen Donnerstags. Der Schadenspunkt wurde am frühen Freitagvormittag genau lokalisiert und liegt im Einfahrtsbereich von der Hohenwarter Str. in die Lettner Str. Mit der Reparatur wurde unmittelbar nach Auffinden des Fehlers begonnen. Die Reparatur wird im Laufe...

  • Pfaffenhofen
  • 06.09.19
Die Ursache des Stromausfall war ein defektes Kabel.

Hintergrund zum Stromausfall in Pfaffenhofen

Die Ursache steht fest: Ein Kabeldefekt im Bereich Müllerbräu und Lettnerstraße löste am gestrigen Donnerstagabend einen Stromausfall in Pfaffenhofen aus. Zwischen 19:55 Uhr und 20:15 Uhr waren rund 5.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Störungsdienst des Bayernwerks konnte durch Schaltmaßnahmen den defekten Kabelabschnitt überbrücken und die betroffenen Haushalte wurden wieder versorgt. Die exakte Ortung der Fehlerstelle erfolgt aktuell durch den Einsatz eines...

  • Pfaffenhofen
  • 28.06.19
Stromausfall am 2. Mai im westlichen Pfaffenhofen

Bauarbeiten kappten Stromversorgung am vergangenen Donnerstag

Erst bei einem Stromausfall wird deutlich wie sehr wir vom Strom abhängig sind. Umso wichtiger ist eine sichere Stromversorgung. In der Regel ist das kein Problem. Am vergangenen Donnerstag gab es allerdings einen größeren Stromausfall im westlichen Pfaffenhofen. Betroffen waren unter anderem Niederscheyern, Mitterscheyern, Fürholzen und Tegernbach. Die Fehlersuche war aufwändig. Mittlerweile wissen wir wo die Ursache des Stromausfalls lag: Durch Bauarbeiten wurde die Versorgungsleitung nach...

  • Pfaffenhofen
  • 06.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.