Platzl

Beiträge zum Thema Platzl

Stadtbegrünung am Platzl
2 Bilder

Das Platzl ist jetzt grüner – Pflanzen an der Stadtmauer

Es ist eine der schönsten Ecken in der Altstadt – und jetzt ist sie sogar noch schöner. Vom renovierten Flaschlturm führt eine Gasse zur Stadtmauer. Auf diesem Weg gibt es jetzt neben historischen Winkeln auch Pflanzenbewuchs zu bestaunen. Denn die Stadtwerke Pfaffenhofen haben das Platzl jetzt begrünen lassen. Mit sechs großen Pflanztrögen wurde der Stadtrats-beschluss vom letzten Herbst umgesetzt: Das idyllische Platzl sollte bunter und grüner aussehen. In den Trögen wachsen jetzt Buchen,...

  • Pfaffenhofen
  • 10.03.17
2 Bilder

Straßenausbau im Bereich Auenstraße/Sonnenstraße

Der Straßenausbau im Auenstraßenquartier macht Fortschritte und verlagert sich nun in den Kreuzungsbereich Auenstraße/Sonnenstraße. Ab Dienstag, 19. Juli, ist das Befahren der Kreuzung Auenstraße/Sonnenstraße/Platzl für voraussichtlich drei Wochen nicht mehr möglich. Während dieser Zeit werden die genannten Straßen zu Sackgassen. Auch Fußgänger und Radfahrer müssen dann im Kreuzungsbereich mit erheblichen Behinderungen bzw. einer kompletten Sperrung rechnen, sodass sich ein kleiner Umweg...

  • Pfaffenhofen
  • 14.07.16
2 Bilder

Sperrung des Platzl

Aufgrund von Sanierungsarbeiten am „Salverbräu“-Gebäude (Ecke Auenstraße/Platzl) muss das Platzl in diesem Bereich ab Montag, 4. April, bis voraussichtlich Freitag, 29. April, komplett gesperrt werden. Die Zufahrt zum Platzl kann in dieser Zeit von der Unteren Stadtmauer sowie der Oberen Stadtmauer her erfolgen. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt an der Baustelle ein Durchgang offen. Die Stadt Pfaffenhofen bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

  • Pfaffenhofen
  • 30.03.16
2 Bilder

Straßenausbau am Platzl: Ab Montag Durchgang zur Schulstraße gesperrt

Der Ausbau des „Platzl“ in der Pfaffenhofener Altstadt macht Fortschritte. Ab dem kommenden Montag, 2. November, muss nun der Durchgang zur Schulstraße bis voraussichtlich 11. November gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer müssen während dieser Zeit einen Umweg über die Scheyerer Straße oder die Münchener Straße/Weilhammer Klamm in Kauf nehmen. Die Stadtverwaltung bittet alle Anlieger und betroffenen Bürger um Verständnis.

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.15
7 Bilder

Ab Montag wird das „Platzl“ ausgebaut

Neugestaltung des Auenstraßenquartiers geht weiter Das Auenstraßenquartier wird umgestaltet und die Straßen in diesem Teil der Altstadt werden nach und nach ausgebaut. Der Anfang wurde bereits in der Sonnenstraße gemacht. Jetzt geht es am „Platzl“ weiter. Ab Montag, 28. September, ist das gesamte „Platzl“ zwischen der Auenstraße und der Oberen Stadtmauer sowie dem Flaschlturm gesperrt. Fußgänger, die den Durchgang an der Schulstraße nutzen, werden gebeten, einen kurzen Umweg durch die Obere...

  • Pfaffenhofen
  • 25.09.15
2 Bilder

Drei Informationsveranstaltungen zu geplanten Baumaßnahmen in der Innenstadt

Im Juli informieren drei PAFundDU-Veranstaltungen alle Anlieger und interessierten Bürger über geplante Baumaßnahmen in der Innenstadt. Dabei geht es um den Straßenausbau im Auenquartier, den Ausbau der Schlachthofstraße und den Ausbau „Am Schwarzbach“. Am Dienstag, den 15. Juli, findet ab 18.30 Uhr im Festsaal des Rathauses Pfaffenhofen die erste Informationsveranstaltung statt. Bürgermeister Thomas Herker und Stadtbaumeister Gerald Baumann werden zusammen mit Vertretern der beteiligten...

  • Pfaffenhofen
  • 10.07.14

Wasserleitungsbau in der Altstadt

Der Neubau der Hauptwasserleitungen in der Pfaffenhofener Altstadt, der im vergangenen Jahr schon an der Auen- und Sonnenstraße durchgeführt wurde, wird ab der kommenden Woche an der Stichstraße der Auenstraße in Richtung Stadtmauer und an der Oberen Stadtmauer fortgesetzt. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Dienstag, 26. März, und werden etwa zwei Monate dauern. Die Stichstraße zwischen Auenstraße und Oberer Stadtmauer sowie die Obere Stadtmauer zwischen Platzl und Scheyerer...

  • Pfaffenhofen
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.