lichtkunst

Beiträge zum Thema lichtkunst

Illustrierte Krippe von Sebastian Schwamm
7 Bilder

Noch bis 6. Januar
Highlights auf dem Winterkulturweg

Die Stadt Pfaffenhofen lädt über die Weihnachtstage zum entspannten Spaziergang und zum intensiven Kulturerlebnis auf den Winterkulturweg 2021 ein. Entlang des Weges durch die Innenstadt erwarten die Besucher noch bis 6. Januar zahlreiche Höhepunkte, wie Lichtinstallationen, kunstvolle Krippen oder Plätze, um weihnachtliche Fotos zu schießen oder einfach um dort zu verweilen. Lebensgroße Krippe vor der Spitalkirche Das Krippenensemble von Josef Brummer konzentriert sich auf die drei...

  • Pfaffenhofen
  • 16.12.21
Auf dem Hungerturm in Pfaffenhofen ist noch bis zum 6. Januar ein Zitat der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner zu sehen.

Lichtkunst zum Welttag
Hungerturm leuchtet gegen Todesstrafe

Seit dem 30. November ist der Pfaffenhofener Hungerturm mit einer Lichtinstallation zur Abschaffung der Todesstrafe beleuchtet. Zum internationalen Aktionstag „Cities for Life – Städte für das Leben/Städte gegen die Todesstrafe“ hat der Ingolstädter Lichtkünstler Markus Jordan ein Zitat aus dem Antikriegsroman „Die Waffen nieder!“ der Schriftstellerin und Friedensaktivistin Bertha von Suttner für die Fassade ausgewählt. Die Lichtinstallation, die im Auftrag der Stadt Pfaffenhofen entstand, ist...

  • Pfaffenhofen
  • 02.12.21
3 Bilder

Krippen und Kunst beim Winterkulturweg

In diesem Jahr gibt es in Pfaffenhofen erneut einen Winterkulturweg unter freiem Himmel mit Krippen und mit Kunstinstallationen. Der Weg lädt ab 1. Dezember ein, in der Weihnachtszeit durch die Stadt zu spazieren und die knapp 40 Ausstellungsorte zu bewundern. Das Spektrum der Krippen reicht von traditionellen und handwerklichen Stücken, bis zu künstlerischen Interpretationen dieses Themas. Dazu gibt es Lichtkunst und eine Weingartner-Freilichtausstellung. Bereits im vergangenen Jahr wurde der...

  • Pfaffenhofen
  • 29.11.21
  • 1
Der Hungerturm in Pfaffenhofen wird zum weltweiten Aktionstag gegen die Todesstrafe wieder beleuchtet.

"Cities for Life"
Lichtinstallation gegen die Todesstrafe

Die Stadt Pfaffenhofen beteiligt sich in diesem Jahr erneut am weltweiten Aktionstag für die Abschaffung der Todesstrafe. Am Abend des 30. November wird aus diesem Anlass die Fassade des Hungerturms illuminiert, um ein Zeichen gegen die Todesstrafe zu setzen. Bereits in den vergangenen Jahren wurde zum Aktionstag „Cities for Life – Städte für das Leben/Städte gegen die Todesstrafe“ der Hungerturm beleuchtet. Der Ingolstädter Lichtkünstler Markus Jordan wird nach Einbruch der Dunkelheit auf die...

  • Pfaffenhofen
  • 22.11.21
Veronika Veit, Dirt as a Pet
9 Bilder

Lichtkunst in Pfaffenhofen
Bayerisches Fernsehen berichtet über Lichtkunst-Ausstellung des Kunstvereins

Blau erstrahlt der Hyperboloid von Markus Jordan auf der Ilminsel in Pfaffenhofen, ein Herzschlag wummert im "Schuldenturm" und aus den Fenstern blicken Augenpaare in Szene gesetzt von Victor Cartagena ebenso wie die Gesichter von Migranten an der Hauswand an der Hohenwarter Straße. Eine honigelbe Lichtscheibe - geschaffen von Achim Weinberg -  illuminiert das Betriebshaus an Arlmühle, geometrische Muster zeichnet Susann Dietrichs Arbeit an die Wand der Galerie kuk, von Hausarbeit und...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.