Ab 6. März: Vollsperrung der Kreuzung Türltorstraße, Weiherer Straße und Spitalstraße

Alle betroffenen Gewerbebetriebe in der Türltor-, Weiherer und Spitalstraße sind bis zur Baustelle im Kreuzungsbereich erreichbar.
 
Für Radfahrer und Fußgänger gibt es eine gesonderte Umleitungsempfehlung.

Ab kommenden Mittwoch, den 6. März muss die Kreuzung Türltorstraße, Weiherer Straße und Spitalstraße wegen dringender Arbeiten an der Wasserleitung bis voraussichtlich zum 28. März gesperrt werden. Alle betroffenen Gewerbebetriebe in der Türltor-, Weiherer und Spitalstraße sind bis zur Baustelle im Kreuzungsbereich erreichbar. Die Einbahnregelung in der Türltorstraße und in der Spitalstraße wird bis auf weiteres aufgehoben, da eine Überquerung der Kreuzung ist in diesem Zeitraum nicht möglich ist.

Um die hohe Qualität der Infrastruktur bei der Wasserversorgung in Pfaffenhofen zu erhalten ist der Komplettaustausch eines wichtigen Schieberkreuzes in der Türltorstraße, einem zentralen Hauptknotenpunkt der Wasserversorgung, erforderlich. Diese Baumaßnahme wird am Mittwoch, den 06. März 2019 beginnen. Es ist geplant, die Arbeiten bis voraussichtlich Donnerstag, den 28. März 2019 abschließen.
Während dieses Zeitraums muss der Kreuzungsbereich komplett gesperrt werden. Alle im Bereich ansässigen Gewerbebetriebe sind vom der Kreuzung gegenüberliegenden Straßenende erreichbar (siehe Zeichnung). Es ist allerdings mit temporären Einschränkungen zu rechnen.
Für den fließenden Verkehr gibt es eine weiträumige Umleitungsempfehlung über die B13, Altenstadt, Ingolstädter Straße, Kellerstraße und Schulstraße wieder auf die B13. Auch Radfahrer und Fußgänger werden darauf hingewiesen, dass der Kreuzungsbereich nicht benutzt werden kann. Zwischen Türltorstraße aus Richtung Stadt kommend und Weiherer Straße besteht für Fußgänger und Radfahrer eine schmale Verbindung. Die gesperrte Gehverbindung zwischen Weiherer Straße und Türltorstaße (stadtauswärts) kann über den Fußgängerweg an der Ilm entlang und über den Volksfestplatz umgangen werden.
Die gesperrte Gehverbindung zwischen Türltorstraße und Spitalstraße kann entweder über die Ingolstädter Straße oder den Fußweg zwischen REWE und Altenheim überbrückt werden. (siehe Zeichnung).
Die Stadtwerke bemühen sich, die Einschränkungen für die Anwohner, gewerblichen Anlieger, sowie deren Besucher und Gäste so gering wie möglich zu halten.

Durch die Arbeiten am Wasserleitungsnetz wird es auch zu Unterbrechungen in der Wasserversorgung kommen. Die betroffenen Haushalte und Gewerbetreibenden wurden herüber bereits separat informiert.

Aufgrund dieser Baumaßnahme an der Kreuzung Türltorstraße / Spitalstraße kommt es im Zeitraum ab Mittwoch, 06.03. bis ca. Donnerstag, 28.03.2019 zu Einschränkungen im Stadtbusverkehr.
Betroffen sind die Linie 4.1 Heißmanning und Linie 4.2 EcoQuartier. Diese beiden Linien können im o. g. Zeitraum stadteinwärts die Haltestellen: „Kreisel“, „Ingolstädter Straße“, „Hauptplatz“ und „Schulstraße“ nicht anfahren. Nicht davon betroffen ist die Linie 3, welche o. g. Haltestellen normal bedient.
Ab der Haltestelle „Evangelische Kirche“ fahren die Linien 4.1 und 4.2 wieder nach Plan.

Es ist geplant, die Arbeiten im Schichtbetrieb, die teilweise bis in die Nacht andauern können, durchzuführen und dadurch dafür sorgen, dass die Arbeiten so schnell wie möglich erfolgreich beendet werden können.
0
1 Kommentar
Heidrun Dietrich
Heidrun Dietrich | 12.03.2019 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.