Personeller Wechsel im Aufsichtsrat der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen

Martin Rohrmann, Hans Bergmeister jun. und Julia Spitzenberger sind in das Kontrollgremium der städtischen Tochtergesellschaft WSP bestellt worden und werden damit die Nachfolger von Monika Schratt, Thomas Röder und Markus Käser.

Der Aufsichtsrat der Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen besteht insgesamt aus acht Mitgliedern. Darunter der erste Bürgermeister als Vorsitzender, vier Mitgliedern aus dem Stadtrat und drei Vertretern der wirtschaftlichen Interessen der Stadt Pfaffenhofen. In den Aufsichtsrat sind am 8. Mai drei neue Mitglieder berufen worden. Die Neubesetzung wurde durch die Wahl des Stadtrat Pfaffenhofens notwendig. Die aktuelle Zusammensetzung besteht aus dem Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Herker und den Aufsichtsräten Albert Gürtner, Martin Rohrmann, Hans Bergmeister jun., Julia Spitzenberger, Sebastian Hipp, Franz Olbrich und Fabian Stahl.

„Wir sind froh und dankbar, dass wir in der Vergangenheit auf die Erfahrung und das Wissen von den ausscheidenden Aufsichtsräten zurückgreifen konnten. Mit Julia Spitzenberger, Hans Bergmeister und Martin Rohrmann haben wir erfahrene Unternehmer und engagierte Stadträte für unseren Aufsichtsrat gewinnen können und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, erklärt Matthias Scholz, Geschäftsführer der WSP.

Autor:

WSP- Wirtschafts- und Servicegesellschaft Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

Frauenstraße 36, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm
+49 8441 405500
info@wsp-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen