EFA 2017 - der Energiewendekongress vom 21. bis 27. Oktober im Stockerhof

Dr. Helmut Muthig präsentiert witzig und einfach verständlich die „Energie-Highlights-2017
8Bilder

Bereits zum achten Mal organisiert der Energie- und Solarverein Pfaffenhofen e.V. die "EFA - Energie für alle Woche“, den Energiewendekongress mit vielen interessanten Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen für Bürger, Unternehmen und Kommunen. Von Samstag, 21. Oktober bis Freitag, 27. Oktober 2017 erwartet die Besucher im Stockerhof ein volles Programm quer durch alle Bereiche der Energiewende. Dabei steht jeder Tag unter einem anderen Schwerpunkt.

Als Höhepunkte erwarten die EFA Besucher dieses Jahr die Präsentation des Gasspeicher-Projektes “Infinity 1” durch das Stadtwerk Pfaffenhofen, der Bayerische Bürgerenergie Gipfel 2017, die Wissenschaftsshow “Science Dinner”, eine historische Filmvorführung mit unveröffentlichten Aufnahmen aus der Anfangszeit der Pfaffenhofener Elektrifizierung und ein Diskussions-Panel zum Thema “Bayern: Laufzeitverlängerung oder Stromimport?” mit BR-Moderatorin Caro Matzko.

Außerdem bietet der ESV täglich und kostenlos, für Schüler von der 3. bis zur 13 Klasse, spannende Mitmach-Führungen durch eine CO2-Ausstellung und den Natur- und Energiepark an. Anmeldungen für Lehrkräfte bis 18.10. unter veranstaltung@esv-paf.de. Das komplette EFA-Programm 2017 als PDF zum Download.

Und hier als Onlinedokument:

Autor:

Energie- und Solarverein Pfaffenhofen e.V. (ESV) aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen