Anton Knan mit dem Pfaffenhofener Naturschutzpreis ausgezeichnet

Anton Knan ist mit dem Pfaffenhofener Naturschutzpreis 2012 ausgezeichnet worden. Die Kreisgruppe Pfaffenhofen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) hat den von der Familie Scheller (Scheller Mühle) gestifteten und mit 1000 Euro dotierten Preis zum 4. Mal verliehen. Anton Knan stellte das Preisgeld für ein gemeinsames-Projekt von Bund Naturschutz und LBV zur Verfügung, das dem Amphibienschutz am Purrbach bei Jetzendorf dienen soll.

Anton Knan ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Bund Naturschutz (BN) aktiv, hat sich aber auch beruflich als Mitarbeiter im Amt für Landwirtschaft immer für den Natur- und Landschaftsschutz stark gemacht.

Zur Preisverleihung im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses konnte der LBV-Vorsitzende, Professor Hans Joachim Leppelsack, eine Reihe von Ehrengästen begrüßen, darunter die 3. Bürgermeisterin von Pfaffenhofen, Monika Schratt, Erika Görlitz MdL, den Stellvertretenden Landrat Anton Westner, Altlandrat Rudi Engelhard, Bürgermeister Hans Wojta aus Hettenshausen, einige Kreis-, Stadt- und Gemeinderäe sowie Vertreter von Behörden, Schulen, Vereinen und Verbänden.

Hans-Joachim Leppelsack und auch Anton Westner charakterisierten Anton Knan als leidenschaftlichen und vorbildlichen Naturschützer, der seinen Worten immer Taten folgen ließ und ganze Generationen von Schülern mit Baumpflanzungen und ähnlichen Aktionen aktiven Naturschutz erleben ließ. Knan war maßgeblich am Aufbau der BN-Geschäftsstelle in Pfaffenhofen beteiligt und hat sich vor allem in der Landschaftspflege, bei Heckenpflanzungen, der Anlage von Biotopen u.ä. stark gemacht.

Foto:
Bei der Verleihung des Pfaffenhofener Naturschutzpreises (von links): Stellvertretender Landrat Anton Westner, Stifter Josef Scheller, Preisträger Anton Knan und LBV-Kreisvorsitzender Professor Dr. Hans Leppelsack.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen