„Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ in Pfaffenhofen

4Bilder

Stimmungsvolle Adventszeit wird am 29. November eröffnet

„Wichtelzeit und Weihnachtszauber“ heißt es ab Donnerstag, 29. November, wieder in Pfaffenhofen: Mit dem schönen Christkindlmarkt vor dem Rathaus, dem deutschlandweit einzigartigen Lichtkalender und einem echten Weihnachtswichtel ist in der Innenstadt für eine stimmungsvolle Adventszeit gesorgt.

Vom 29. November bis zum 23. Dezember sind alle Pfaffenhofener und Gäste von außerhalb zu einem Besuch auf dem Christkindlmarkt auf dem Platz vor dem Rathaus eingeladen. Jeden Tag bzw. Abend gibt es dort auf der Bühne wieder ein schönes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Der stimmungsvolle Lichtkalender mit 24 unterschiedlich illuminierten Gebäuden ist nicht nur in der Adventszeit zu sehen, sondern er bietet sich auch an den Weihnachtstagen und noch bis zum 30. Dezember für einen besonderen Spaziergang durch die Innenstadt an.

Auch der Krippenweg mit 28 in den Kirchen und Schaufenstern ausgestellten ganz unterschiedlichen Krippen lädt in der Vorweihnachtszeit zu einem interessanten Rundgang durch die Innenstadt ein.

Einzigartig ist die Pfaffenhofener Wichtelaktion, die in den letzten Jahren ein großer Erfolg war und jetzt bereits zum 5. Mal durchgeführt wird. Wer einen lieben Menschen überraschen will oder anonym eine soziale Einrichtung beschenken möchte, kann sein Geschenk im Wichtelhaus abgeben und es vom echten Wichtel persönlich ausliefern lassen.

Ergänzt wird das Weihnachtswichteln von einem Bastelzelt mit täglichem Programm und kostenloser Kinderbetreuung. Außerdem gibt es einen Wünschebaum, an dem ein Engel die Wünsche der Kinder entgegennimmt.

CHRISTKINDLMARKT
Der Christkindlmarkt in der Fußgängerzone vor dem Rathaus ist vom 29. November bis zum 23. Dezember täglich geöffnet. In den schön dekorierten Holzhütten haben rund 30 Händler, Gastronomen und Kunsthandwerker viele hübsche Geschenkideen oder leckere Speisen und Getränke zu bieten. Da dürfen Glühwein, Kinderpunsch und Feuerzangenbowle ebenso wenig fehlen wie Bratwurst, heiße Maroni und gebrannte Mandeln. Und natürlich gibt es Weihnachtsschmuck und Krippenfiguren, handgearbeitete Strickwaren, Kerzen und Düfte sowie viele weitere hübsche Dinge, mit denen man sich selbst oder seinen Lieben eine Freude machen kann.

25 Tage lang dauert der Pfaffenhofener Christkindlmarkt 2012 und an jedem einzelnen Tag bzw. Abend dürfen die Besucher sich auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen. Da treten ganz unterschiedliche Musik- und Tanzgruppen von Alphornbläsern über Musikschulensembles bis zur Dixieland-Kapelle auf. Höhepunkte im Rahmenprogramm des Christkindlmarktes sind u.a. das Schnitzen von Eisskulpturen und die Stelzenläufer, die Turmbläser und das beliebte Engelsspiel mit der Sopranistin Bettina Singer auf dem Rathausbalkon.

Besondere Attraktionen sind an zwei Freitagabenden (30. November und 14. Dezember) sowie am Sonntag, 23. Dezember, geboten, denn da bleibt der Christkindlmarkt bis 22 Uhr geöffnet. Am 30. November und 14. Dezember laden auch die Geschäfte der Innenstadt bis 20 Uhr zum „Late Night Shopping“ ein. An diesen zwei Abenden gibt es nicht nur die Gelegenheit zu einem längeren Einkaufsbummel und einem ausgiebigen „Ratsch“ mit Freunden bei Glühwein und Würsteln, sondern jeweils um 20 Uhr steigt auch ein romantisches Musik-Feuerwerk über dem Hauptplatz.

Auch die lebende Krippe mit Tieren wird wieder vorm Rathaus aufgebaut. Dort stellen Mitglieder des Trachtenvereins „Ilmtaler“ die Heilige Familie dar. Neu im Programm sind hier die Krippengeschichten, geschrieben und vorgetragen von Alexander Bally.

Wer bei all dem Trubel etwas Ruhe und Besinnung sucht, findet diese im „Raum der Stille“ direkt am Christkindlmarkt: Unter dem Titel „Kirche mittendrin“ laden die christlichen Kirchengemeinden in die ökumenische Bauwagenkirche ein. Sie ist täglich außer montags von 17 bis 19.30 Uhr geöffnet und in der Stunde von 18.30 bis 19.30 Uhr steht ein Seelsorger zum Gespräch zur Verfügung.

Der Christkindlmarkt wird am Donnerstag, 29. November, eröffnet. Um 16 Uhr spielen die Turmbläser und um ca. 16.30 Uhr begrüßen Bürgermeister Thomas Herker, der Präsident der IG Lebendige Innenstadt, Fabian Stahl, und der Organisator des Christkindlmarktes, Philipp Schleef, die Besucher.

Die Öffnungszeiten des Christkindlmarktes:
Mo-Do 16.00 bis 20.00 Uhr
Fr 16.00 bis 21.00 Uhr (30.11. und 14.12. bis 22 Uhr)
Sa/So 11.00 bis 21.00 Uhr (23.12. bis 22 Uhr)

LICHTKALENDER

Mit dem deutschlandweit einzigartigen Lichtkalender und seinen 24 unterschiedlich beleuchteten Gebäuden hat der Verein Lebendige Innenstadt in den vergangenen zwei Jahren einen ganz besonderen Akzent gesetzt, der großen Anklang bei den Pfaffenhofenern und vielen auswärtigen Besuchern fand.

Auch diesmal bringen die stimmungsvollen Lichttapeten wieder die Häuserfassaden am Hauptplatz und in den umliegenden Straßen zum Strahlen. Alle Häuser werden in der ganzen Weihnachtszeit, vom 29. November bis zum 30. Dezember, jeden Abend illuminiert und laden zu einem Rundgang durch die Pfaffenhofener Innenstadt ein.

WEIHNACHTSWICHTELN

Der echte Pfaffenhofener Weihnachtswichtel zieht am 29. November wieder in sein Häuschen am Hauptplatz, direkt neben dem Christkindlmarkt, ein. Nach dem Motto „Heimlich teilen, heimlich schenken, ohne an sich selbst zu denken“ können dann wieder Privatpersonen oder soziale Einrichtungen vom Wichtel beschenkt werden.

Unterstützt wird die Aktion von vielen Einzelhändlern in der Pfaffenhofener Innenstadt. Geschenke, die in diesen „Wichtelgeschäften“ oder auf dem Christkindlmarkt gekauft werden, ist das Wichteln in einem Umkreis von 20 Kilometern völlig kostenlos: Der Wichtel nimmt die Geschenke in seinem Häuschen an, kümmert sich um das Verpacken und Beschriften des Sackerls und organisiert, dass die Geschenke abends heimlich an die Haustüren der Empfänger gehängt werden.

Auch andere Geschenke, die von zu Hause mitgebracht werden oder in anderen Geschäften gekauft wurden, liefert der Wichtel gern aus - dann allerdings gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 €.

Die Öffnungszeiten der Wichtelhütte:
Mo-Fr 16.00 - 19.00 Uhr (30.11. und 14.12. bis 20 Uhr)
Sa/ So 11.00 - 19.00 Uhr (23.12. bis 20 Uhr)

BASTELZELT

Das Pfaffenhofener Weihnachtswichteln wird heuer wieder ergänzt von einem Bastelzelt mit täglichem Bastelprogramm und kostenloser Kinderbetreuung. Angeleitet und betreut von den eifrigen Wichtelhelfern ist hier täglich Basteln oder Backen für Mädchen und Buben im Kita- und Grundschulalter geboten. Eltern können ihre Kinder hier auch mal eine halbe Stunde allein lassen, um in der Zwischenzeit Erledigungen zu machen. Das Back- und Bastelmaterial ist grundsätzlich kostenlos. Die Organisatoren freuen sich aber über jede kleine Spende.

Die Öffnungszeiten des Bastelzelts:
Mo-Fr 16.00 - 19.00 Uhr
Sa/So 14.00 - 19.00 Uhr

KRIPPENWEG

Der Krippenweg, den der Verein Lebendige Innenstadt wieder organisiert hat, lädt in der Vorweihnachtszeit zu einem Rundgang durch die Innenstadt ein. 28 höchst unterschiedliche Krippen können dabei betrachtet werden.

Der Rundgang beginnt in der Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist und endet in der Spitalkirche mit ihrer jahrhundertealten, traditionsreichen Krippe. Dazwischen gibt es in verschiedenen Schaufenstern 26 besonders schöne Krippen zu sehen, die von Pfaffenhofener Bürgern zur Verfügung gestellt wurden und die sich zum Teil schon seit vielen Jahrzehnten im Familienbesitz befinden.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen