Viel Lob fürs Volksfest

Über ein schönes Pfaffenhofener Volksfest und den rundum gelungenen Start freuten sich alle Beteiligten bei der traditionellen Schausteller-Besprechung, die in der Weißbierhütte „Zum Spitz“ stattfand. Die Stadt Pfaffenhofen hatte dazu die beiden Festwirte sowie alle 41 Schausteller und Fieranten eingeladen, die mit rund 45 Fahrgeschäften, Buden und Ständen auf der Pfaffenhofener „Wies’n“ vertreten sind.

Amtsleiter Hans-Dieter Kappelmeier lobte sowohl die gute Zusammenarbeit als auch den erfolgreichen Volksfestauftakt, der von schönem Wetter begleitet war. Bei der anschließenden Diskussionsrunde hatten alle Beteiligten die Möglichkeit, Probleme anzusprechen und Verbesserungsvorschläge zu machen.

Dabei zeigte sich sehr schnell, dass es kaum Probleme gibt und das Volksfest gut organisiert ist und insgesamt sehr gut läuft. Das wohl wichtigste Thema, das angesprochen wurde, war die immer schwieriger werdende Sicherheitslage. So kam es schon in den ersten drei Volksfesttagen (bzw. in den Nächten) zu ca. 50 Polizei- und Sanitäts-Einsätzen. Eine solche Häufung von Vorfällen war man auf dem Pfaffenhofener Volksfest bisher nicht gewohnt.

Sehr positiv und als große Bereicherung wurden dagegen das Riesenrad und das neue Fahrgeschäft „Sky Trip“ angenommen. Auch der nostalgische Flohzirkus erfreut sich großer Beliebtheit, wenn er vielleicht auch eine bessere Positionierung benötigt, um nicht zwischen den „Großen“ unterzugehen.

Zum Abschluss der Besprechung konnte Bürgermeister Thomas Herker einer treuen Volksfest-Fierantin gratulieren: Ingrid Stelzer feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum als Imbiss-Betreiberin auf dem Pfaffenhofener Volksfest.

Foto:
Zum 50. Volksfest-Jubiläum von Ingrid Stelzer gratulierten Bürgermeister Thomas Herker, Schausteller-Sprecher Siegfried Schön und Andreas Pfeffer, der Vizepräsident des Landesverbandes der Marktkaufleute und Schausteller.
Foto: S. Gerber

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen