Traumwetter lockt zu Pfaffenhofener Biergartenfest 2012

35Bilder

Traumhaftes Sommerwetter bescherte dem Pfaffenhofener Biergartenfest auch dieses Jahr hervorragenden Zuspruch. Eine entspannte Atmosphäre und feine musikalische Unterhaltung zeichneten das Fest aus.

Bestes Biergartenwetter sorgte ab Spätnachmittag für volle Tischreihen unter der schattigen Remise und im weitläufigen Freigelände. So kamen an den fünf Festtagen zwischen Mariä Himmelfahrt und Sonntag geschätzt mehr als 6.000 Gäste auf eine erfrischende Maß, zum Brotzeit machen und zum Ratschen in den Stockerhof. Lediglich der Donnerstag war kühl und daher schwächer besucht.

„Die zweite gelungene Auflage des Pfaffenhofener Biergartenfests zeigt: Pfaffenhofen braucht eine solche Veranstaltung“, waren sich am Sonntag Abend die Veranstalter Adi Descy, Harald Schwarz und Norbert Stocker einig. „Das Biergartenfest scheint sich als ‚Volksfest vor dem Volksfest’ in Pfaffenhofen zu etablieren.“ Sehr gut sei auch der Zuspruch von Gästen aus Nachbarlandkreisen gewesen.

Gelobt wurden von den Besuchern die entspannte Atmosphäre und das klassische Biergartenambiente. Dafür sorgte unter anderem eine traditionelle Holzkegelbahn, deren Betrieb die Kolpingsfamilie Pfaffenhofen übernommen hatte. Auch das musikalische Programm war abwechslungsreich und auf hohem Niveau, stets aber unaufdringlich. Sogar der Tanzboden wurde des Öfteren genutzt. Da ließ es sich verschmerzen, dass man auf dem neu angelegten Freigelände (noch) auf Baumschatten verzichten muss. Dicht stehende Marktschirme sorgten für Abhilfe – und ein farbenfrohes Bild. Renner bei den kulinarischen Schmankerl war der Biergarten-Brotzeitteller – genau das richtige an einem Sommerabend.

Autor:

Soul-Dressing aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen