Traditionelle Weihnachtsausstellung der vhs-Schnitzer in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen

Die vhs-Schnitzer 2014 zeigen von 29. November bis 7. Dezember in ihrer traditionellen Ausstellung in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung die in den Kursen angefertigten Werke.
Neben Krippen, Heiligenfiguren und Masken werden auch moderne und abstrakte Exponate gezeigt.
Passend zur Vorweihnachtszeit werden im Rahmen der Vernissage und auch teilweise während der Ausstellungszeit Krippengeschichten von Alexander Bálly vorgetragen.

Die Weihnachtsausstellung in der Städtischen Galerie wird am Freitag, 28. November, um 19.30 Uhr eröffnet. Zur Vernissage sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Anschließend kann die Ausstellung bis Sonntag, 7. Dezember, bei freiem Eintritt besucht werden. Die Städtische Galerie im Haus der Begegnung ist Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen