Pfaffenhofenerin ist 100.000. Besucher der Gartenschau

Erster Bürgermeister Thomas Herker, Herbert Krapf, Rita Krapf, Walter Karl und Eva Linder (v.l.)

Vier Wochen nach dem Start der diesjährigen bayerischen Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ wurde heute mit Rita Krapf bereits der 100.000. Besucher begrüßt. Die Pfaffenhofenerin, die mit ihrem Mann Herbert bereits zum vierten Mal die Gartenschau besuchte, wurde vom Ersten Bürgermeister Thomas Herker und den Gartenschau-Geschäftsführern Eva Linder und Walter Karl willkommen geheißen.

„Wir haben mit unserer Dauerkarte schon viele Veranstaltungen besucht und uns schöne Gartenideen geholt. Heute wollten wir beispielsweise zu einem ‚Pflanzendoktor‘, der für uns eine Bodenprobe analysiert hat, damit in unserem Garten das Gemüse nun vielleicht noch besser gedeihen kann. Auch freuen wir uns sehr darüber, dass nach dem Ende der Gartenschau so viel erhalten bleibt“, so die völlig überraschte Jubilarin. Zur Erinnerung erhielt das Ehepaar einen großen Blumenstrauß, einen Catering-Gutschein und Eintrittskarten für die kommende „Natur in der Stadt-“Gartenschau. Diese findet 2019 in Wassertrüdingen statt.

Autor:

Natur in Pfaffenhofen a.d.Ilm 2017 GmbH aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen