Neuer Flyer für Städtische Galerie

Auch in den letzten Monaten des Jahres finden in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen im Haus der Begegnung wieder wechselnde Ausstellungen statt. Um einen Überblick über das vielseitige Programm von Malerei, Fotografie, Schnitzarbeiten usw. zu geben, hat die Stadt Pfaffenhofen jetzt einen neuen Flyer herausgegeben. Das Faltblatt mit dem Galerie-Programm für die Monate Oktober bis Anfang Januar liegt ab Freitag, 19. Oktober, im Haus der Begegnung, im Bürgerbüro und bei der Stadtverwaltung aus.

Die Vernissagen finden immer freitags vor Ausstellungsbeginn um 19.30 Uhr statt. Eine Ausnahme macht hier der Kunstkreis Pfaffenhofen, der seine Jahresausstellung am 29. Dezember schon um 16 Uhr eröffnet.

Kunstinteressierte können sich bis Anfang Januar auf sechs sehr unterschiedliche Kunstausstellungen und auf den Basar der Adolf-Rebl-Förderschulen freuen.

Noch bis zum 21.Oktober präsentieren Carine Raskin-Sander und Rita Linder in ihrer Ausstellung „Der rote Faden“ Objekte und mehr. Im Anschluss stellen vom 27. Oktober bis zum 4. November Sebastian Klein und Phillip Brosche ihre Werke unter dem Titel „Ambrosia – Kleinformat statt Querformat“ vor. Um diese Jahreszeit stellt in der Städtischen Galerie üblicherweise die Künstlergruppe „Querformat“ aus, die aber diesmal den beiden jungen Künstlern Sebastian Klein – er ist Träger des Kulturförderpreises 2011 der Stadt Pfaffenhofen – und Philip Brosche ihren Ausstellungstermin überlassen hat.

Bilder und Fotografien der Künstlerin Inge Maerker können vom 10. bis 18. November unter dem Motto „Bewegung“ bewundert werden. Ihr folgt am Wochenende 24./25. November die Ausstellung „Zwischen-Aufenthalte – Farbmomente im grauen November“ von Brigitte Antoni.

Passend zur Vorweihnachtszeit laden die Adolf-Rebl-Förderschulen am 1. Adventssonntag, 2.Dezember, von 9 bis 17 Uhr zum alljährlichen Basar mit selbstgebastelten Dekorations- und Geschenkartikeln ein. Anschließend kann man vom 8. bis 16. Dezember Schnitzwerke und Krippen der vhs-Holzschnitzer bewundern.

Und schließlich bildet die Jahresausstellung des Pfaffenhofener Kunstkreises, die diesmal unter dem Titel „Explosiv“ steht, vom 30. Dezember bis zum 13. Januar eine spannende Überleitung ins nächste Jahr.

Flyer Städische Galerie

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen