Maidult mit verkaufsoffenem Sonntag diesmal schon am 24. April

Zur Maidult mit verkaufsoffenem Sonntag lädt die Stadt Pfaffenhofen diesmal bereits am Sonntag, 24. April, ein. Normalerweise steht dieser Jahrmarkt am ersten Sonntag im Mai auf dem Kalender, doch die Stadt Pfaffenhofen möchte weder dem Maibaumaufstellen am 1. Mai noch dem Muttertag am 8. Mai Konkurrenz machen.

Am 24. April werden wieder über 80 Händler ihre bunten Stände am Hauptplatz und in den umliegenden Straßen aufbauen, sodass sich ab 10 Uhr ein Bummel über die Maidult lohnt. Ab 13 Uhr laden dann auch die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Neben einem vielfältigen Warenangebot von Haushaltsgegenständen über Spielsachen bis zu Schmuck und von CDs über Lederwaren bis zu einem großen Angebot an Textilien aller Art gehört auch viel Kulinarisches, Süßes und Deftiges zur Dult dazu. Nicht fehlen dürfen auch die Marktschreier, die ihre Produkte leutselig anpreisen. Und wie üblich ist natürlich auch das beliebte Kinderkarussell mit von der Partie.

Zwei weitere Attraktionen an diesem Dultsonntag sind der Tag der offenen Tür im Seniorenbüro am Hofberg und die große Präsentation des BRK samt Rettungshundestaffel, Jugendrotkreuz, Wasserwacht usw. auf dem Platz vor dem Haus der Begegnung. In der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung lädt außerdem die Ausstellung „Kunst deines Nachbarn – Afrikanische Kunst“ zu einem Besuch ein und auf dem Volksfestplatz findet vormittags der große Flohmarkt statt.

Damit die Besucher der Dult ungestört durch die Stadt spazieren können, wird der motorisierte Verkehr aus dem Zentrum verbannt. Wegen der BRK-Veranstaltung vor dem Haus der Begegnung wird auch der Kirchplatz gesperrt, sodass der komplette Hauptplatz an diesem Sonntag zur „Fußgängerzone“ wird. Der Verkehr wird über die Kellerstraße und die Schulstraße umgeleitet.

Für die Besucher der Dult und auch für Kirchgänger – am 24. April ist Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche – gibt es aber rund um die Innenstadt viele Parkplätze, die sonntags kostenlos genutzt werden können und von denen der Hauptplatz schnell zu Fuß zu erreichen ist. Das Parkleitsystem mit den großen Hinweistafeln zeigt auswärtigen Besuchern schon am Rand der Innenstadt den Weg zu den nächsten Parkplätzen. Für Behinderte werden am Sparkassenplatz und in der Scheyerer Straße (direkt gegenüber der Stadtpfarrkirche) jeweils vier Stellplätze als Behindertenparkplätze ausgewiesen.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen