GUTE ARBEIT KAB eröffnet Ausstellung in Pfaffenhofen

8Bilder

„Gute Arbeit“ ist der Schwerpunkt der Ausstellung „Fair teilen statt sozial spalten - Nachhaltig leben, arbeiten, wirtschaften“, die die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) vom 14. bis 22. April in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung zeigt. http://www.keb-pfaffenhofen.de/

Eine sehenswerte Ausstellung die von Leiterin Christine Rist unter reger Beteiligung der Pfaffenhofener Öffentlichkeit, eröffnet wurde. Stadtjurist Florian Erdle, BGM Thomas Herker und Franz Schmuttermayr als Vertretung des Landrates wünschten der gelungenen Informationssammlung viel Beachtung.
Peter Ziegler, Diözesansekretär der KAB im Bistum Augsburg, stellte den Jahresschwerpunkt „fair teilen statt sozial spalten, nachhaltig leben, arbeiten und wirtschaften“ vor.

Die KAB setzt sich für Arbeitnehmer und ihre Familien ein und möchte so zu einer gerechteren Gesellschaft beitragen. Sie macht sich stark für eine Arbeitswelt, die gesunde Arbeit für alle bietet, jedem ein Auskommen und Sicherheit für die Zukunft gibt, die Entfaltung der menschlichen Kräfte und Kreativität ermöglicht sowie Umweltschutz und Schöpfungsverantwortung beinhaltet.

Die KAB lädt auch die Schulen aus Pfaffenhofen und Umgebung ein, die Ausstellung zu besuchen und sich mit dem Thema „Gute Arbeit“ auseinanderzusetzen. Sie bekommen eigens dafür ausgearbeitetes Material an die Hand. Weitere Informationen dazu gibt es unter Tel. 08441/84531.

Die Ausstellung in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ist vom 14. bis 22. April täglich bei freiem Eintritt geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr und Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr

Autor:

Manfred Habl-Kunst aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen