„Guitarra Nueva“ – Drittes Rathauskonzert mit Gitarrenquartett Machado

2Bilder

Die Finger tanzen wie Derwische über das Griffbrett, ein Jazzbesen touchiert den Korpus, ein Plektron streichelt die E-Saite im Pianissimo, und wo sitzt der Schlagzeuger? Eindeutig: an der Gitarre. Mit bislang ungehörten Klangeffekten setzt das Machado Quartett beim 3 Pfaffenhofener Rathauskonzert am Sonntag, 19. Januar, neue Maßstäbe im Bereich der klassischen Gitarrenmusik.

Was 2009 mit Interpretationen von Werken des brasilianischen Komponisten Celso Machado begann, ist mittlerweile zu einer eigenen Kunstform gereift. „Guitarra Nueva“ nennen die vier Ausnahmemusiker Stefanie Kobras, Ingo Veit, Perry Schack und Bernhard Prüflinger diese Spielart, die mit vielen tradierten Regeln der Konzertgitarre bricht und durch den experimentellen Einsatz neuer Spieltechniken völlig neue Klangdimensionen eröffnet. Im Ergebnis tragen die „Machados“ damit die Mauern zwischen Klassik, Jazz und Pop Stein für Stein ab und erzielen eine für Gitarrenensembles ungewöhnlich hohe Dynamik.

Die Debüt-CD des Machado Quartetts ist mittlerweile fast vergriffen und wurde unter anderem von der internationalen Tontechniker-Gesellschaft AES mit Höchstnoten bewertet. Einige Aufnahmen fanden auch als Filmmusik Verwendung: Fünf Stücke ihres
ersten Albums steuerten die Musiker zum Soundtrack für den Dokumentarfilm „juntos“ bei.
Auf ihrer neuen CD „tickin‘“ klingen Tangos von Astor Piazzolla, Höfisches von Georg Philipp Telemann, feuriger Flamenco und zeitgenössischer Jazz wie aus einem Guss und erreichen eine atmosphärische Dichte, die mitunter an die expressiven Phasen von Tom Waits erinnert.

Das Machado Quartett wird die Zuhörer des Rathauskonzertes mit ausgefeilten Rhythmus-Arrangements überraschen und sie auf eine spielerische und lebendige Zeit- und Weltreise durch Stile und Epochen mitnehmen.

Das 3. Rathauskonzert der laufenden Saison beginnt am Sonntag, 19. Januar, um 20 Uhr im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses. Die Plätze sind nummeriert. Einzelkarten sind ab Dienstag, 7. Januar, zum Preis von 12,50 Euro (ermäßigt sieben Euro) im Bürgerbüro im Rathaus erhältlich.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen