Freie Plätze in der Integrativen Kunstschule

2Bilder

In den neuen Kursen in der Integrativen Kunstschule im Kreativquartier in der Alten Kämmerei gibt es noch freie Plätze. Diese starten am 26. Februar. Angeboten werden Kurse für Kinder von vier bis sieben und von acht bis elf Jahren, sie laufen parallel zum zweiten Schulhalbjahr.

In kleinen Gruppen können die Kinder in der Integrativen Kunstschule das Wesen der Kunst spielerisch in eigener Aktivität erfahren. Es wird nicht gelehrt, wie etwas zu sein hat oder gemacht werden muss. Vielmehr werden die individuelle künstlerische Äußerung und damit die Persönlichkeitsbildung unterstützt.

Geleitet werden die neuen Kurse von Annette Marketsmüller, die 2006 ihr Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg abgeschlossen hat und als freie Malerin in Pfaffenhofen arbeitet.

Die Integrative Kunstschule wird gefördert von der Stadt Pfaffenhofen und dem Neuen Pfaffenhofener Kunstverein. Sie befindet sich in der zweiten Etage des Kreativquartiers in der Alten Kämmerei, Frauenstraße 34-36.

Anmeldungen und Fragen nimmt Annette Marketsmüller unter Tel.: 0151 11004253 oder E-Mail: a.marketsmueller@gmx.de entgegen. Weitere Informationen zu den Kursen und dem Angebot der Integrativen Kunstschule gibt es auf der Website (www.kunstschule-im-kreativquartier.de).

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen